ANZEIGE

Wes Anderson

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 13 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Tomtec.

      Wes Anderson

      wes anderson
      * 01.05.1969, houston, texas, usa



      filme:
      "die tiefseetaucher" ("the life aquatic with steve zissou"), 2004
      "die royal tenenbaums" ("the royal tenenbaums"), 2001
      "rushmore" ("rushmore"), 1998
      "durchgeknallt" ("bottle rocket"), 1996

      aktuelle arbeit(en):
      "the fantastic mr. fox", 2006

      wenn man bedenkt, daß wes anderson seinen ersten film 1994 gemacht hat, dann kann mit fug und recht behaupten, daß er in seiner rolle als regisseur noch blutjung ist. aber wie andere inzwischen mehr oder minder namhafte regisseure seines alters war seine anlauf- oder einarbeitungszeit recht kurz. er hatte bereits mit seinen ersten beiden filmen die fans und auch die kritiker auf seiner seite. mit einer seltsamen art von humor und einem scheinbaren fetisch für bill murray inszeniert anderson nicht einfach nur filme sondern wahre kunstwerke. vor allem bei seinen letzten beiden filmen beschlich mich der eindruck, die schauspieler wären ihm völlig hörig und hätten sich zu einem obskuren und teils apathischen reigen eingefunden. imo zeigt sich eine recht deutliche entwicklung von "rushmore" über "the royal tenenbaums" hin zu "the life aquativ with steve zissou": die den filmen zugrunde liegende vorstellung von humor und menschlicher interaktion ist von mal zu mal überspitzter und trockener. wenn das so weiter geht, dann überlebe ich den übernächsten film nicht, weil ich mich dann im wahrsten sinne des wortes totgelacht haben werde !
      ANZEIGE
      wes anderson... nunja. mit sicherheit sehr talentiert, das möchte ihm nicht absprechen.
      hab bisher nur the royal tenenbaums gesehen und der hat damals im kino leider gar nix mit mir gemacht... :headscratch: fand ich total schade, aber vielleicht ist das irgendwie nicht mein humor.
      Ich kenne "Rushmore", "The Royal Tenenbaums" und "Die Tiefseetaucher" von ihm und ich liebe seinen Humor. Die Filme sind alle auf eine ander Art schräg, was ich ziemlich genial finde. "The Royal Tenenbaums" gefällt mir am besten bis jetzt. Das war auch der erste Film von ihm, was ich gesehen hab. Ich war so begeistert davon, dass ich mir gleich "Die Tiefseetaucher" und danach "Rushmore" angeschaut hab und ich wurde auch nicht enttäuscht. Ich bin zu einem kleinen Wes Anderson Fan mutiert ;)

      Ich bin mal gespannt, wie sein nächster Film so sein wird. :goodwork:
      Original von Selina
      Ich kenne "Rushmore", "The Royal Tenenbaums" und "Die Tiefseetaucher" von ihm und ich liebe seinen Humor. Die Filme sind alle auf eine ander Art schräg, was ich ziemlich genial finde. "The Royal Tenenbaums" gefällt mir am besten bis jetzt. Das war auch der erste Film von ihm, was ich gesehen hab. Ich war so begeistert davon, dass ich mir gleich "Die Tiefseetaucher" und danach "Rushmore" angeschaut hab und ich wurde auch nicht enttäuscht. Ich bin zu einem kleinen Wes Anderson Fan mutiert ;)

      Ich bin mal gespannt, wie sein nächster Film so sein wird. :goodwork:


      Apropos nächster FIlm hier der Trailer dazu: apple.com/trailers/fox_searchl…rjeelinglimited/trailerb/
      Mein Letterboxd Profil: letterboxd.com/patrick_suite/
      Wes Anderson ist einfach ein fantastischer Regisseur. Keiner versteht es so gut wie er krude Familienverhältnisse darzustellen und das dabei so dermaßen überspitzt und witzig. Wobei man sagen muss das Anderson einen ganz speziellen Humor aufweist. Eben durch das was nicht gesagt wird transportiert er seinen Witz. Kann man schwer beschreiben, man muss einfach mal einen Film von ihm gesehen haben. Dennoch bleibt am Ende der Filme immer ein wohliges Gefühl bei mir zurück. Die Filme haben auf ihre eigene Art und Weise immer ein schönes Happy End.

      Bis auf Rushmore habe ich jetzt alle von ihm gesehen. Royal Tenenbaums fand ich von allen am schlechtesten wobei schlecht nicht in eine 3/10 oder so ausartet. Würde dem Film immer noch 'ne 7,5/10 geben. Seine anderen Filme haben bei mir irgendwie besser funktioniert. Am besten hat mir bis jetzt The Darjeeling Limited gefallen. Einfach nur toll!

      Hier nochmal ein toller, leider recht kurzer, Fan Trailer. Was wäre wenn Wes Anderson bei Spider-Man Regie geführt hätte.
      youtube.com/watch?v=H5KfHEoZDKI
      H&M-Werbespot/Kurzfilm "Come Together" von Wes Anderson