ANZEIGE

M. Night. Shyamalan (Signs, Six Sense etc.)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 56 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      M. Night. Shyamalan (Signs, Six Sense etc.)

      Ihr kennt wohl alle Shyamalan. Sein neuster Film the village hat mir sehr gefallen obwohl man die ganze Zeit verarscht wird.
      Spoiler anzeigen
      Z.b : Zuerst gibt es die Wesen, dann nicht, dann gbt es sie wieder und am Schluss war es wieder Noah :freaky:
      Aber der Film hat mir von den Szenen her sehr gefallen!
      Wie findet ihr die Werke von Shyamalan?
      Weiss jemand was sein nächster Film wird?
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Stormbringer“ ()

      Das mit The Village solltest du vielleicht in Spoiler setzen. :hammer:
      "Directing ain't about drawing a neat little picture and showing it to the cameraman. I didn't want to go to film school. I didn't know what the point was. The fact is, you don't know what directing is until the sun is setting and you've got to get five shots and you're only going to get two."

      David Fincher
      Ich kann Shyamalan nicht so viel abgewinnen. Seine Filme wollen zwar sehr mysteriös wirken, sind aber eher langweilig. Bis auf sixt sense waren auch nicht wirklich Überraschungen in den Filmen, obwohl es wahrscheinlich so beabsichtigt war. Ich glaube als nächstes will er was über eine Meerjungfrau machen.
      "'Der Pfad der Gerechten ist auf beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet, den er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder.' Und weiter steht da: 'Ich will große Rachetaten an denen vollführen die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten und mit Grimm werde ich sie strafen, das sie erfahren sollen ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe!"
      Ich finde ihn ganz toll. Ist eigentluch sogar mein Lieblingsregisseur. Unbrakable finde ich am besten dicht gefolgt von Sixth Sens und dann Signs. Village fand ich grotten schlecht auch weil ich fand das man durch den Trailer schon das Ende ahnen konnte. :headbash:
      Über sein nächstes Werk weiß ich leider noch nichts.
      Original von MrBrown
      Seine Filme wollen zwar sehr mysteriös wirken, sind aber eher langweilig..


      Genauso sehe ich das auch. Besonders von "The Village" war ich damals sehr enttäuscht. Der Film war Anfangs so gut und wurde immer spannender, bis aufgelöst wurde, wer diese Wesen waren. Danach war er nur noch langweilig. :nono:

      Für mich ist er kein besonders guter Regisseur, dessen Filme zwar Potential haben aber letztendlich doch die Langeweile überwiegt. :rolleyes:
      Also schon rein objektiv, darf man Shayamalan nicht als schlechten Regiseur ansehen....

      DIe Art der Schnitte und Kamerawinkel, seine ganzen Szenen, die Musik...

      Unbreakable ist wohl das beste Beispiel für außergewöhnliche Regiearbeit...


      Ich leibe diesen Typ

      Alle Filme außer The Village waren sehr sehr geil und The Village selbst war teileise auch ziehmlich gut.
      The sixth sense war meiner Meinung nach mit Abstand sein bester Film. Die Athmosphäre war klasse, das Ende war toll, ein Film mit viel Verstand und die Aussagekraft der Farbe Rot war beeindruckend. Hab ihn einige Male gesehen.

      Unbreakable fand ich noch recht ordentlich, signs fand ich extrem langweilig und The village war auch nicht gerade der Brüller.

      Ich denke er ist ein guter Regisseur, sollte aber nicht noch länger auf seiner Mysterie- bzw. "Am Ende werdet ihr alle überrascht sein"-Schiene herumreiten, denn sowas kann sich schnell auslutschen.

      "The road of excess leads to the palace of wisdom"
      Also ich finde der Regisseur steigert sich immer mehr. Meine Lieblingsfilme von ihm: Signs und The village Die sind atmosphärisch die totale Wucht und die Schauspieler spielen auch meist sehr gut. Ich finde The Sixth Sense wird überschätzt, dass Ende war wirklich überraschend und gut inszeniert. Die Stärke von Night ist jedoch die Charakteredarstellung, meiner Meinung nach. Unbreakable fande ich irgendwie total langweilig. Ich bin auf seine nächste Projekte sehr gespannt.
      Mein Letterboxd Profil: letterboxd.com/patrick_suite/
      ANZEIGE
      Alle Filme von ihm sind für mich Meisterwerke und es fällt einem doch sehr schwer diese miteinander zu vergleichen oder gar zu sagen, welche denn die besseren sind. Das ein Mann 4 Filme macht und alle 4 Filme einfach nur genial sind spricht für sich. Ich bin gespannt auf seine nächsten Projekte und kann nur sagen: Mit Sicherheit einer der besten Regisseure momentan !
      movies only lovers left alive | mood indigo | the nymphomaniac | man of steel | the place beyond the pines games grand theft auto v | the last of us | beyond: two souls | remember me | star wars 1313
      the sixth sense: klasse, unbreakable: (Inzwischen) richtig gut, signs: najaaa, ok, the village: nicht gesehen.
      glaube, shyamalan kann grandios "geschichten erzählen", hat sich aber etwas in eine schublade bugsiert, allerdings nur teilweise selbstverschuldet. nach sixth sense wollten alle nur noch mal so einen geniestreich sehen und fanden unbreakable deshalb einfach nur langweilig. und das zieht sich jetzt immer weiter, quasi als wäre jeder weitere shyamalan-film ein sequel von sixth sense, will sagen es wird erwartet, dass das ende noch heftiger ausfällt. schade, hat er, glaub ich, nicht verdient.
      Also er ist keins chlechter Regisseur... Seine Filme sind immer recht mysteriös was mir sehr gefällt ujnd mit der richtigen Musik wirkt alles sehr spannend... Auch die Schnitte haben etwas mit der Spannung zu tun, die ich bei seinen Filmen immer finde..... Er hat ja auch Cameos in seinen Filmen... Also in "Signs" spielt er sogar einen richtig Nebenrolle und in "The Village" hab ich ihn auch gesehen als Sheriff....

      Mein Lieblingsfilm von ihm ist "Signs"... Der Film ist sehr spannend mit einer guten Story und zwei klasse Schauspielern "Mel Gibson und Joaquin Phoenix".....

      "The Sixst Sense" mit Bruce Willis und Haley Joel Osment ist auch klasse und spannend bis zur letzten Minute.....

      "The Village" war nach "Signs" einer meiner Most Wanteds.... Die Trailer haben einen spannenden und endlich mal auch gruseligen Film versprochen aber enttäuscht wurden wohl die meisten genauso wie ich....

      "Unbreakable" habe ich bisher noch nie ganz sehen können, was sich aber bald ändern wird....

      Wie die Kollegen von Moviemaze berichten, wird das nächste Projekt von Regisseur M. Night Shyamalan (The Village, Signs,The Sixth Sense) der Fantasy/Thriller Lady in the Water sein. Er wird auch das Drehbuch schreiben. Im Film geht es um einen Bademeister, der eine Wassernixe im Pool einer Apartmentanlage findet.


      'Moviemaze' meldet, dass Paul Giamatti, bekannt aus der Komödie Sideways, die Hauptrolle in M. Night Shyamalans neuem Film Lady in the Water spielen wird. Für die Rolle der Wassernixe wurde Bryce Dallas Howard ausgewählt. Sie war bereits in The Village zu sehen.


      Also die Darstellerwahl für seinen nächsten Film war meiner Meinung nach etwas enttäuschend. Auch die Story interessiert mich nicht sooo... Mal sehen was draus wird.. Am besten die ersten Bilder bzw. Trailer abwarten... ;)

      Highlights 2009:
      01.Transformers: Die Rache
      02. 96 Hours
      03. Hangover
      04. X-Men Origins: Wolverine
      05. Harry Potter und der Halbblutprinz
      06. Public Enemies
      07. Valkyrie
      08. Gran Torino
      09. Illuminati
      10. Twilight
      Most wanted:
      01. Der Hobbit
      02. Michael Jackson's "This is it"
      03. Harry Potter and the Deathy Hallows
      04. The Expendables
      05. Robin Hood
      06. The Book of Eli
      07. Alice im Wunderland
      08. The Men Who Stare at Goats
      09. Sherlock Holmes
      10. Nightmare On Elm Street

      Bis jetzt haben alle Filme von Shyamalan überzeugt !
      Shyamalan hat einen außergewöhnlichen Blick für kleine Details, der Szenenaufbau seiner Filme ist großartig und seine Geschichten sind immer sehr originell und athmosphärisch !

      Allerdings muss man sagen, dass er die Filme immer gleich aufbaut :
      Im Mittelpunkt steht immer ein Mensch, der zu sich selbst finden muss und/oder über sich hinauswachsen muss. Jeder Film handelt von etwas Mysteriösen und Fantastischen und am Ende gibt es immer eine große Überraschung !

      Shyamalan ist ein Perfektionist mit außergewöhnlichem Talent, allerdings fehlt es ihm an Kreativität was den Storyaufbau angeht !

      Sings 9/10
      Unbreakable 10/10
      Signs 8/10
      The Village 8/10
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Dune
      02. Tenet
      03. A Quiet Place 2
      04. Avatar 2
      05. Star Trek 4
      06. The Batman
      07. Wonder Woman 84
      08. Matrix 4
      09. Indiana Jones 6
      10. X-Men New Mutants

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „RickOne“ ()

      Also für mich ist Shyalaman ein Held. Er macht sehr spannende, gruselige Filme. Habe leider nur Sixth Sence und Signs von ihm gesehen, aber The Village steht auf meiner Liste.
      Shyalaman ist einer der besten Regisseure die es gibt, für mich. Immer solche Schreck,- Mysteriöse,- Flotte,- Filme macht er.
      Freue mich schon auf den nächsten Film von ihm. ´´Lady in the Water´´ ist der Titel. :goodwork:
      . . . . . .,'´`. ,'``; . . . . . . . . . .,`. . .`--'.. . . . . . . . . . .,. . . . . .~ .`- . . . . . . . . . . ,'. . . . . . . .o. .o__ . . . . . . . . _l. . . . . . . . . . . . . . . . . . . _. '`~-.. . . . . . . . . .,' . . . . . . .,. .,.-~-.' -.,. . . ..'-~` . . . . . . /. ./. . . . .}. .` -..,/ . . . . . /. ,'___. . :/. . . . . . . . . . /'`-.l. . . `'-..'........ . . . . . ;. . . . . . . . . . . . .)-.....l . . .l. . . . .' -........-'. . . ,' . . .',. . ,....... . . . . . . . . .,' . . . .' ,/. . . . `,. . . . . . . ,'_____ . . . . .. . . . . .. . . .,.- '_______|_') . . . . . ',. . . . . ',-~'`. (.)) . . . . . .l. . . . . ;. . . /__ . . . . . /. . . . . /__. . . . .) . . . . . '-.. . . . . . .) . . . . . . .' - .......-`
      M.Night Shyamalan wurde nach seinem "ersten" großen Erfolg The Sixt Sense hoch gefeiert, ein Erfolg der sich nach dem darauf folgenden Film Unbreakable fortsetzte.

      Er wurde in einem Atemzug mit Größen wie Spielberg, Kubrick und Hitchcock
      genannt.

      Meiner Meinung jedoch aber viel zu übertrieben, da ihm für ein wirklich großer
      Regisseur die Vielseitigkeit fehlt die die anderen vorlegen (konnten).

      Alle seine bisherigen Filme gleichen sich im Aufbau, Spannungsbogen und Struktur. Von Charakterentwicklung brauchen wir gar nicht sprechen.
      Und alle haben eine bedeutende Handlungswendung am Schluß.
      Das er sich bisher auch "nur" im Mystery-Genre bewegt zeigt auch das
      er sich kreativ auch nur auf eine Schiene wagt, ganz im Gegensatz zu Spielberg und Kubrick, die ja bekanntlich jedes Genre meistern: Horror: Shining und Poltergeist
      Kriegsfilme: Full Metal Jacketund Saving Private Ryan
      Drama: Clockwork Orange und Schindlers Liste
      ...

      Die Liste könnte ich ewig weiterführen bei den 2 Meistern aber könnte man das bei Shyamalan?



    • Teilen