Gerüchteküche/Transfers

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 3.959 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Herbert West.

      Original von OmegaRed
      Kapitän Gerrard will FC Liverpool verlassen

      Steven Gerrard will den FC Liverpool verlassen.
      Das teilte der Kapitän des Champions-League-Siegers dem Club am
      Dienstag mit. Der 25-Jährige, dessen Vertrag an der Anfield Road bis
      2007 läuft, schlug am Montagabend ein nachgebessertes Angebot der
      «Reds» über umgerechnet 150 000 Euro Gehalt pro Woche aus.

      Für Gerrard könnte nun der Weg zum FC Chelsea frei sein. Die
      «Blues» hatten bereits 47 Millionen Euro Ablöse für den
      Mittelfeldspieler geboten. Auch der spanische Renommierclub Real
      Madrid ist an Gerrard interessiert.


      Er wird nach Chelsea gehe!! da bin ich mir sicher. Allein deswegen weil er und Lampard auch in der National Elf zusammen spielen.
      [align=center][img]https://www.movie-infos.net/cms/ImageProxy/?image=ce0ee52961eb9673c3d988c68c2bdba59686ed34-aHR0cDovL2ltZzE3OS5pbWFnZXNoYWNrLnVzL2ltZzE3OS83NDg5L3BiZXNjYXBlb2sxLmdpZg%3D%3D&s=8317849a050dc89042652704c68bd1850b898a0e[/img][/align]
      ANZEIGE
      Steven Gerrard will doch beim FC Liverpool bleiben

      Der englische Fußball-Nationalspieler Steven
      Gerrard hat eine Kehrtwende vollzogen und will nun doch beim FC
      Liverpool bleiben. Das gab der Vorsitzende des Champions-League-
      Siegers, Rick Parry, am Mittwoch in einem Fernsehinterview bekannt.
      «Stevie hat sich entschieden zu bleiben», sagte Parry. Noch am
      Dienstag hatte Gerrard angekündigt, den Club verlassen zu wollen. Ein
      Angebot des Liga-Konkurrenten FC Chelsea in Höhe von 43 Millionen
      Euro schlug der FC Liverpool jedoch aus.

      In einer Reihe von Telefongesprächen habe er Gerrard überzeugen
      können, sagte Parry. «Ihm ist jetzt klar geworden, was der Verein ihm
      bedeutet.» Negative Folgen des Transfer-Hickhacks befürchtet Parry
      nicht. «Wir sind alle absolut begeistert, und ich bin mehr denn je
      davon überzeugt, dass er alles geben wird, und dass Liverpool der
      Club ist, bei dem er spielen möchte», sagte der Vereins-Vorsitzende.
      Gerrards Gehalt soll von wöchentlich 120 000 Euro auf 150 000 Euro
      angehoben werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „OmegaRed“ ()



      Madsen wechselt zu Köln

      Der 1. FC Köln hat sich noch mal im Sturm verstärkt. Der Erstliga-Aufsteiger sicherte sich am Mittwoch die Dienste des dänischen Angreifers Peter Madsen, der zuletzt beim VfL Bochum unter Vertrag stand. Derr 27-jährige Angreifer erhält beim FC einen Dreijahresvertrag und wird bereits am Freitag mit ins Trainingslager der Mannschaft von Trainer Uwe Rapolder reisen.

      Quelle: dpa



      Mönchengladbach verpflichtet Helveg

      Borussia Mönchengladbach hat die Verpflichtung des dänischen Nationalspielers Thomas Helveg vom englischen Premier-League-Absteiger Norwich City perfekt gemacht. Der 34 Jahre alte Abwehrspieler unterschrieb einen Zweijahresvertrag.

      Quelle: Sportsline
      Also dass Gerrard bleibt war mir schon klar, er kann dort einfach nicht weggehen und es hat mich auch sehr erfreut, was will der bei Chelsea... Schön auch das Helveg zu Gladbach gewechselt ist... Alt aber dennoch sehr erfahren der Mann aus Dänemark...

      Robinho beharrt auf Real-Transfer

      Mit aller Macht zieht es den aufstrebenden Jung-Star Robinho zu den "Königlichen": "Ich möchte für Real Madrid spielen. Ich bin mit meinen Gedanken schon bei Real", verkündete Brasiliens neues Fußball-Juwel, auch wenn sein bisheriger Arbeitgeber FC Santos das Ausnahmetalent auch für die von Real gebotenen 20,5 Millionen Euro Ablösesumme nicht ziehen lassen will.

      Der Pele-Klub beharrt auf der vertraglich fixierten Summe von 41 Millionen Euro (50 Millionen Dollar), wobei 40 Prozent der Transferanteile ohnehin auf Seiten von Robinho liegen, der in der vergangenen Woche am Sieg der "Selecao" beim Konföderationen-Cup in Deutschland beteiligt war.

      Die Fronten sind derzeit verhärtet. Obwohl zuvor so vereinbart, erschien der Dribbelkünstler am Dienstag nicht zum Training des FC Santos.

      "Wir haben die Angelegenheit an den Vorstand weitergegeben. Es ist die Aufgabe des Präsidenten, Maßnahmen zu ergreifen", sagte Trainer Alexandre Gallo vor Journalisten. Santos-Präsident Marcelo Teixera wies nochmals darauf hin, dass der Verein den Spieler auf keinen Fall vor der WM 2006 in Deutschland abzugeben gedenke.

      Bereits am Wochenende hatte Robinho mit einem Trainingsboykott gedroht, sollte Santos ihm die Freigabe für einen Wechsel zum neunmaligen Europapokalsieger der Landesmeister verweigern. Dort könnte er künftig mit Landsmann, Weltmeister und WM-Torschützenkönig Ronaldo ein brasilianisches Angriffsgespann bilden.

      Training geschwänzt
      Santos will allerdings weiterhin auf den Ausnahmespieler bauen, der noch einen Vertrag bis 2008 bei den Südamerikanern besitzt. Bei insgesamt drei Trainingseinheiten hat Robinho mittlerweile gefehlt. Noch am Montag schein es so, als werde der Spieler im Streit mit seinem Arbeitgeber klein beigeben. Da hatte sein Berater Wagner Ribeiro erklärt, Robinho werde weiter den Dress des Stammvereins von Brasiliens Fußball-Idol Pele tragen.

      Robinho selbst ist sich seit geraumer Zeit mit den Königlichen aus Madrid einig. Inzwischen erwägt Santos sogar die Einschaltung des Weltverbandes FIFA, um eine Entscheidung zu erzwingen. Zuletzt hatte die FIFA im Fall des Franzosen Philippe Mexes (AS Rom) einen Ablösesumme von acht Millionen Euro festgelegt, nachdem sich die Roma und der Ex-Klub des Spielers, AJ Auxerre, über die Ausgleichszahlung nicht hatten einigen können.


      Was sagt ihr dazu? Also ich meine er sagt selber "Ich bin mit dem Herzen schon bei Real" und er schwenzt das Training sie sollten ihn ziehen lassen denke ich.!"

      Highlights 2009:
      01.Transformers: Die Rache
      02. 96 Hours
      03. Hangover
      04. X-Men Origins: Wolverine
      05. Harry Potter und der Halbblutprinz
      06. Public Enemies
      07. Valkyrie
      08. Gran Torino
      09. Illuminati
      10. Twilight
      Most wanted:
      01. Der Hobbit
      02. Michael Jackson's "This is it"
      03. Harry Potter and the Deathy Hallows
      04. The Expendables
      05. Robin Hood
      06. The Book of Eli
      07. Alice im Wunderland
      08. The Men Who Stare at Goats
      09. Sherlock Holmes
      10. Nightmare On Elm Street

      Figo vor Wechsel zum FC Liverpool

      Der portugiesische Mittelfeldstar Luis Figo wird Real Madrid wohl in Richtung FC Liverpool verlassen. Beide Vereine sollen sich auf einen Transfer geeinigt haben. Nach einem Bericht der spanischen Sporttageszeitung Marca habe Real ein Ablöse-Angebot der "Reds" für den 32 Jahre alten portugiesischen Mittelfeldstar in Höhe von 3 Mio. Euro akzeptiert. Nach der Euro 2000 in den Niederlanden und Belgien war Figo für die damalige Weltrekord-Ablösesumme von 56 Mill. Euro vom FC Barcelona nach Madrid gewechselt. "Pool"-Teammanager Rafael Benitez soll stark an einer Verpflichtung des Ballkünstlers interessiert sein. Angeblich soll Figo, der jüngst sein Comeback in der Nationalmannschaft gab und 2006 in Deutschland unbedingt noch den WM-Titel gewinnen will, 4 Mio. Euro Jahresgehalt erhalten.

      Quelle: Sportsline



      Inter verpflichtet Solari

      Der argentinische Fußball-Profi Santiago Solari wechselt von Real Madrid zu Inter Mailand. Der 28-jährige Mittelfeldspieler hatte erst im Jänner seinen Vertrag bei Real um vier Jahre verlängert, es bei den "Königlichen" aber auch im vergangenen Frühjahr nicht zum Stammspieler gebracht. Solari unterschrieb bei Inter einen Dreijahresvertrag. Bei den Italienern, die auch an Solaris Landsmann und Ex-Real-Klubkollegen Walter Samuel interessiert sind, stehen bereits die Argentinier Javier Zanetti, Nicolas Burdisso, Esteban Cambiasso, Juan Sebastian Veron, Kily Gonzalez und Julio Cruz unter Vertrag.

      Quelle: dpa

      Endlich verlässt er Real, Solari hat technisch einiges drauf und hoffe sehr für ihn das er endgültig sein können zeigen wird.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „liverbird“ ()



      Millionen-Offerte für Pires

      Der türkische Spitzenklub Galatasaray Istanbul will Robert Pires wohl von Arsenal London weglocken und soll dem französischen Nationalspieler ein lukratives Angebot gemacht haben. Nach einem Bericht der türkischen Tageszeitung Hürriyet soll der neue Klub vom ehemaligen Wolfsburger Bundesliga-Trainer Erik Gerets dem 32 Jahre alten Mittelfeldstar 8. Mio. Euro für einen Drei-Jahres-Vertrag geboten haben. Pires hat noch einen Kontrakt bei seinem Klub Arsenal London bis 2006.

      Quelle: Handelsblatt

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „liverbird“ ()



      Bellamy zu Blackburn

      Nachdem er den medizinischen Check bestanden hat, spielt der walisische Nationalstürmer Craig Bellamy ab der kommenden Saison wieder in der englischen Premier League. Der 25-jährige wird in Zukunft unter Mark Hughes bei den Blackburn Rovers spielen. Bellamy unterzeichnete noch am Donnerstag einen Vierjahresvertrag. Der Deal kommt durchaus überraschend zu Stande, wurde Bellamy doch von Champions-League-Teilnehmer FC Everton, dem schottischen Pokalsieger Celtic Glasgow und Aston Villa umworben.

      Quelle: dpa


      Litmanen wechselt zu Malmö

      Finnlands Star Jari Litmanen wechselt nach seinem halbjährigen bei Hansa Rostock zu Malmö FF. Der 34-Jährige, der ein Angebot der Hanseaten für die 2. Liga abgelehnt hatte, einigte sich mit dem schwedischen Erstligisten auf einen Halbjahresvertrag, teilte der Verein mit. Finnlands Nationalmannschafts- Kapitän Litmanen hatte in 13 Partien für Rostock ein Tor erzielt.

      Quelle: dpa



      Ewerthon wechselt zu Real Saragossa

      Der brasilianische Stürmer Ewerthon wechselt nach Spanien zu Saragossa. Der 24-Jährige, der bei den Schwarz-Gelben noch einen Vertrag bis 2006 besaß, unterschrieb bei den Basken einen Vertrag bis 2010. Die Ablösesumme ist noch unbekannt.

      Quelle: dpa



      Rekordablöse für Weltfußballer

      Roman Abramowitsch, Öl-Magnat und Besitzer des Premier-League-Klubs Chelsea London, plant einen neuen Transfer-Coup. Nach berichten der italienischen Zeitung Corriere dello Sport bietet der Russe dem FC Barcelona eine Ablösesumme von 120 Millionen Euro für Weltfußballer Ronaldinho. Weiter soll Abramowitsch dem 25 Jahre alten Mittelfeldspieler einen Neunjahres-Vertrag angeboten haben, der ihm 140 Millionen Euro garantiert. Derzeit verhandelt der Brasilianer mit Barca über eine Vertragsverlängerung

      Quelle: Spocht 1
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „liverbird“ ()

      Ist schon ne ordentliche Stange Geld für Ronaldinho (also die Ablöse und das Gehalt). Bei Barca soll er ja für 10 Jahre 125 Millionen Euros bekommen. Was es Barca bringt wenn sie Ronaldinho verkaufen würden, weiß ich aber nicht, schließlich ist er wohl einer der besten Spieler der Welt, wenn soll Barca also als Ersatz holen?
      "Rappen kann tödlich sein - Autofahren auch"


      Gilardino im Anmarsch

      Der AC Mailand steht unmittelbar vor der Verpflichtung von Alberto Gilardino. Wie "Gazzetta dello Sport" berichtet, habe sich der Angreifer nach seiner Rückkehr aus dem Urlaub bereis mit den "Rossoneri" getroffen. Außerdem stünden der AC sowie Gilardinos bisheriger Verein FC Parma unmittelbar vor einer Einigung über die Ablösesumme.

      Quelle: gazzetta.it

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „liverbird“ ()



      Ilic wechselt zu Galatasaray

      Galatasaray Istanbul nahm den serbischen Teamspieler Sasa Ilic für 3 Jahre unter Vertrag. Der Mittelfeldspieler kommt von Partizan Belgrad.

      Quelle: partizan.co.yu

      :nono:



      Bart Goor zurück nach Anderlecht

      Bart Goor wechselt von Feyenoord Rotterdam zum RSC Anderlecht. Der 32-jährige Mittelfeldspieler hatte bereits von 1997 bis 2001 beim belgischen Rekordmeister unter Vertrag gestanden, ehe er für rund sechs Millionen Euro zu Hertha BSC Berlin in die Bundesliga gewechselt war. Bei den Berlinern stand Goor drei Jahre unter Vertrag. Anderlecht muss an Feyenoord eine Ablösesumme zwischen 1,5 und 2 Millionen Euro bezahlen.

      Quelle: dpa

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „liverbird“ ()



      Milan verpflichtet Gilardino

      Der Champions-League-Finalist wird die italienische Sturmhoffnung Alberto Gilardino für 30 Millionen Euro Ablöse unter Vertrag nehmen. Nach der medizinischen Untersuchung am Montag soll der Vertrag unterschrieben werden.

      Quelle: sport1.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „liverbird“ ()



      Austria verpflichtet Delano Hill

      Austria Wien hat am Sonntag den niederländischen Innenverteidiger Delano Hill verpflichtet. Der 30-jährige 1,91 m große Spieler stand in den vergangenen vier Saisonen beim deutschen Absteiger Hansa Rostock unter Vertrag, in Wien wird Hill nach den medizinischen Tests einen Zweijahreskontrakt mit Option auf eine weitere Saison unterzeichnen. Der "Oranje"-Neuzugang war für die Austria nicht ablösefrei, über die Transfersumme wurde jedoch Stillschweigen vereinbart.

      Quelle: dpa

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „liverbird“ ()

      Also das ILIC zu Galatasaray gewechselt ist, welcher mein Lieblingsverein ist, hat mich sehr gefreut... Zudem Solomon meinte, das er ein genialer Spieler wäre und auch die Medien um ihn schwärmen... A>ußerdem hatte er auch Angebote von anderen Top-Klubs aus Europa... Eric Gerets ist ja nun Traioner bei Gala, mal sehenw as da laufen wird...

      Milan hat mit Gilardino einen sehr guten Fang gemacht... Ein Super-Talent muss ich sagen und außerdem hatten Sie ihn dann doch schon nötig... Denke der wird einschlagen wie eine Bombe :goodwork:

      Highlights 2009:
      01.Transformers: Die Rache
      02. 96 Hours
      03. Hangover
      04. X-Men Origins: Wolverine
      05. Harry Potter und der Halbblutprinz
      06. Public Enemies
      07. Valkyrie
      08. Gran Torino
      09. Illuminati
      10. Twilight
      Most wanted:
      01. Der Hobbit
      02. Michael Jackson's "This is it"
      03. Harry Potter and the Deathy Hallows
      04. The Expendables
      05. Robin Hood
      06. The Book of Eli
      07. Alice im Wunderland
      08. The Men Who Stare at Goats
      09. Sherlock Holmes
      10. Nightmare On Elm Street

      Original von Van Nistelrooy
      Also das ILIC zu Galatasaray gewechselt ist, welcher mein Lieblingsverein ist, hat mich sehr gefreut... Zudem Solomon meinte, das er ein genialer Spieler wäre und auch die Medien um ihn schwärmen... A>ußerdem hatte er auch Angebote von anderen Top-Klubs aus Europa... Eric Gerets ist ja nun Traioner bei Gala, mal sehenw as da laufen wird...

      Ich geb dir mein Versprechen, dass er einschlagen wird und Gala sehr viel weiter helfen wird, wobei wie ich schon sagte, habe ich nur ein ein bißchen "Angst" ob ihm die Liga überhaupt liegt, aber man wird sehen. Wenn nicht hast du was gut bei mir. :goodwork:
      Baldige Entscheidung über Naldo-Transfer



      Werder ist seit einiger Zeit an einer Verpflichung des brasilianischen Verteidigers Naldo von Juventude interssiert.

      Spielerprofil:

      ...die Firma RS Futbol hält die Transferrechte an dem Spieler Naldo, der derzeit bei Juventude unter Vertrag spielt. RS Futbol ist eine Firma, die Fussballtalente in Brasilien ausbildet, Spielerberatertätigkeiten ausübt und als Fussballclub vor allem im Jugendbereich auftritt. Derzeit spielt Naldo bei Juventude und ist dort bis nächsten Dezember unter Vetrag, in einer weiteren Quelle wird von einer 20% Transferbeteiligung zugunsten von Juventude berichtet. Möglich also dass für Werder zu den 2 Millionen an RS Futbol noch eine Transferbeteiligung an Juventude dazukommt. Weitere Berichte finden sich auch in der Lance und der Placar (dort liest es sich so als sein sich Werder und der Spieler bereits einig).
      Weiterhin versucht ein Anwalt von Naldos Spielerberater ihn bei RS Futbol aus dem Vertrag zu klagen um eine höhere Ablöse zu erzielen, allerdings mit niedrigen Erfolgsaussichten. Der Spieler ist nicht beim Training von Juventude erschienen und plant wohl seinen Vertrag dort nicht zu erfüllen, was eine Vertragsstrafe von 400000 Euro nach sich ziehen könnte.

      Laut Spielerprofil ist er ein sehr athletischer und kopfballstarker Abwehrspieler, effizient in der Manndeckung und ein exzellenter Freistossschütze, aus mittleren wie grossen Distanzen (also hat er einen kräftigen Schuss). Wird von der Presse als einer der besten Abwehrspieler der Brasileirão gehandelt.

      Quelle: transfermarkt.de

      Das Tauziehen um den brasilianischen Innenverteidiger Naldo wird sich hinziehen. Erst am Montag(also heute) sollen vor einem Arbeitsgericht in Brasilien die etwas komplizierten Transferrechte zwischen dem Spieler, dem RS Futebol Club und dem Verein Juventudas geklärt werden. Und erst danach wird es für die Bremer, in deren Auftrag ein Prozess-Beobachter vor Ort ist, einen verbindlichen Verhandlungs-Partner geben. "Der Spieler hat schon gesagt, dass er zu uns kommen will", sagt Allofs. Aber er wisse natürlich nicht, ob Naldo dies auch zu anderen Bewerbern gesagt habe. Außerdem sei es in Brasilien so, "dass ganz selten die Spieler bestimmen, wo es lang geht".

      Quelle: weser-kurier.de