GrindHouse (Death Proof + Planet Terror)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 738 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Grind House (Neuer Rodriguez und Tarantino Film)

      Bewertung - Eure Note für das Tarantino/Rodriguez Projekt 109
      1.  
        10 (37) 34%
      2.  
        8 (16) 15%
      3.  
        9 (21) 19%
      4.  
        6 (8) 7%
      5.  
        7 (8) 7%
      6.  
        4 (5) 5%
      7.  
        5 (6) 6%
      8.  
        2 (1) 1%
      9.  
        3 (4) 4%
      10.  
        1 (3) 3%
      EDIT: Krug Stillo/Das Metall


      GRIND HOUSE ist ein Double-Feature-Projekt der beiden Kultregisseure. Der eine Teil besteht aus dem neuen Tarantino-Film DEATH PROOF sowie dem Rodriguez-Streifen PLANET TERROR.

      Voraussichtlicher US Start: April 2007

      Auch die Besetzungsliste klingt wieder einmal vielversprechend exotisch:

      Darsteller: Josh Brolin, Jeff Fahey, Tom Savini, Quentin Tarantino, Kurt Russell (ersetzt Mickey Rourke, der von Tarantino gefeuert wurde), Rosario Dawson, Rose McGowan, Michael Parks, Danny Trejo, Eli Roth, Michael Biehn...







      Grind House - so heist der neue Film von Robert Roudriguez und Quentin Tarantino. Der Film soll aus zwei 60 - minütigen Horrofílmen bestehen, die jeweils von einem der beiden gedreht werden.

      Tarantino sagte sogar, das man man mit dem Konzept mehrere Filme drehen könnte.

      Nach "From Dusk Till Dawn" freue ich mich schon über den nächsten Film der beiden. Bin schon gespannt, wie gut Tarantino Horror auf die Leinwand zaubern kann.
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Das Metall“ ()

      Heißt das, es werden einfach zwei Filme hintereinander gebracht? Ich dachte Tarantino hat dafür zu viel zu tun, er wollte ja Noch einen Kong-Fu Film und Inglorious Bastards drehen, irgentwie passt das nicht ganz in Konzept :gruebel: wo hast du das den gelesen?
      "'Der Pfad der Gerechten ist auf beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet, den er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder.' Und weiter steht da: 'Ich will große Rachetaten an denen vollführen die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten und mit Grimm werde ich sie strafen, das sie erfahren sollen ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe!"
      Weinstein Company hat sich die Rechte an einigen Horrorfilmen gesichert und darunter ist eben auch Grind House. Angeblich sollen die Beiden dabei die Regie übernehmen, aber es ist noch nicht wirklich konkret! Geplant ist ein Release für den Frühling 2006. Tarantino und Rodriguez sollen jeweils einen 60 minütigen Horrorfilm schreiben, die dann eben zusammengelegt werden...

      movieweb.com/news/news.php?id=8006
      Original von MrBrown
      Heißt das, es werden einfach zwei Filme hintereinander gebracht? Ich dachte Tarantino hat dafür zu viel zu tun, er wollte ja Noch einen Kong-Fu Film und Inglorious Bastards drehen, irgentwie passt das nicht ganz in Konzept :gruebel: wo hast du das den gelesen?


      Was der Kung - Fu Film macht - da habe ich leider keine Ahnung. Was mit Inglorious Bastards ist, ist auch noch unklar. Es steht ja noch nicht mal der Cast fest :rolleyes:
      Genau!

      Und es wird definitv so sein, dass das zwei voneinander unabhängige Geschichten sind, die jeweils ca. 60 Minuten laufen.
      Zusätzlich dazu werden von den beiden Regisseuren ungefähr 10 - 12 "Fake-Trailer" gedreht, die vor und zwischen den beiden Hauptfilmen laufen. Rodriguez hat über seine Trailer noch nix verlauten lassen, aber Tarantino macht unter anderem einen Trailer zu einem Kung-Fu-Film, einen Sexploitation-Trailer und einen Trailer für einen Western...

      Klingt jedenfalls verdammt lustig und bei den beiden Filmemachern denke ich mal, dass dass richtig schöner "Geek-Stoff" vernab vom üblichen Mainstream wird... Hoffentlich :)
      hey, das hört sich doch mal gut an. endlich wieder richtige Ideen an der Front. hört sich ein bisschen nach dem Duell-Project an. ma schaun, wer gewinnt. sicher werden beide Filme gut aber völlig unterschiedlich.

      brauche mehr Input!
      ANZEIGE
      Original von mondsuechtiges
      hey, das hört sich doch mal gut an. endlich wieder richtige Ideen an der Front. hört sich ein bisschen nach dem Duell-Project an. ma schaun, wer gewinnt. sicher werden beide Filme gut aber völlig unterschiedlich.

      brauche mehr Input!


      Was ist das Duell Project und was meinst du mit ich brauche mehr Input?
      Mein Letterboxd Profil: letterboxd.com/patrick_suite/
      @Pat
      das Duell-Project war damals so eine Art Wettkampf zwischen zwei japanischen Regisseuren. sie haben ein bestimmtes Thema vorgegeben bekommen, was genau es jetzt hier war (glaube Zwischenmenschliche Auseinandersetzungen auf engstem Raum), weiß ich nicht mehr und jeder dazu einen etwa 40 min. Film gedreht. dabei sind dann 2LDK und Aragami rausgekommen. diese beiden wurden hineinander im Kino gezeigt und das Publikum sollte dann entscheiden, welcher Film der bessere ist. hier hat 2LDK gewonnen. die Doppel-DVD wurde vor ein paar Monaten bei uns veröffentlicht unter „Duell-Projekt“, wenn ich mich nicht gänzlich täusche.

      wenn du mehr darüber erfahren willst, schau einfach ma ins asiatische Forum. dort dürfte ein Thread dazu existieren.

      und mit mehr Input meine ich mehr Infos zu den beiden Filmen von Rodrigez und Tarantino. ;)
      Ich will ja nicht den Spaß verderben, aber irgendwie klingt Killerautos nicht grade begeisternt. Rodriguez Zombies werden bestimmt klasse, ein Vampirfilm hat er ja auch schon gedreht. Aber unter Killerautos kann ich mir irgentwie keinen guten Film vorstellen. :gruebel: Naja, warten wirs ab.
      "'Der Pfad der Gerechten ist auf beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet, den er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder.' Und weiter steht da: 'Ich will große Rachetaten an denen vollführen die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten und mit Grimm werde ich sie strafen, das sie erfahren sollen ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe!"
      News - Casterweiterung

      Robert Roudriguez, der gerade Project Terror in Austin dreht, hat für seinen kommenden Zombie-Kurzfilm Michael Biehn ( Terminator, Art of War ) verpflichten können.

      Grindhouse kommt in den USA am 1. Dezember in die Kinos. Beide Filme werden eine Laufzeit von ca. 75 Minuten haben.

      Quelle: bloody-disgusting.com