Bollywood auf RTL2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 107 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Blondine.

      Bollywood auf RTL2

      Ich bin froh und auch bisschen erleichtert Euch ankündigen zu können, dass sich RTL2, nach den Erfolgen der bisherigen Bollywood-Movies, dazu entschieden hat, Bollywood als feste Programmmarke zu integrieren. Besonders bei den jungen Zuschauern, konnte indisches Kino bislang punkten!


      Als besonderen Leckerbissen haben sie für den Herbst ein absolutes Highlight angekündigt:

      SynchroWorld.de vom 30. Mai 2005:

      Offiziell: Es geht weiter mit Bollywood!
      Da auch der dritte Bollywood-Movie dem Sender RTL2 gute Quoten einbrachte (SynchroWorld.de berichtete), können wir nun offiziell ankündigen, dass es mit Bollywood auf jeden Fall weitergehen wird. Besonders bei den jungen Zuschauern, konnten die Filme bisher punkten. Allen Fans steht also ein heißer Herbst bevor, denn dann zeigt RTL2 den Publikums-Hit der diesjährigen Berlinale "Veer und Zaara - die Legende einer Liebe" in deutscher Erstausstrahlung und natürlich wieder vollständig synchronisiert!
      [img]https://www.movie-infos.net/cms/ImageProxy/?image=df2c7b6bc5b42556453d02c08747746109f59857-aHR0cDovL2kubWludXMuY29tL2lLTUhkUXk2V1RDQjAuZ2lm&s=8c7e0a253490db16fa48d113086eee324096d981[/img]

      Like a Boss :goodwork:
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „SHAHRUKH KHAN“ ()

      Ich habe mir mit ein paar Freunden letzte Woche so einen Streifen auf RTL 2 angesehen, und überraschenderweise haben wir sogar bis zum Schluß durchgehalten... Aber nur um darüber zu lästern!

      Nicht übel nehmen, aber Bollywood ist wirklich Geschmackssache - entweder man liebt es oder man haßt es! Ich finde diese Filme einfach nur mies... :headbash:

      Aber es gab mal einen wirklich guten Film, "Abbhay". Der kam mal auf VOX und war bizarr, gut geschnitten und hatte klasse Action. Und was am allerwichtigsten ist: Er hatte keinen Gesang! :D
      und das wird auch im herbst auf RTL2 gezeigt.

      Kuch Kuch Hota Hai(das 2. film das ich bis jetzt im orginal gesehn habe) für mich eines der besten filme das ich gesehn habe.



      hier hab ich auch ein deutsches review zum film gefunden :)

      Inhalt: Rahul (Shahrukh Khan) lernt auf dem College zwei schöne und begehrenswerte Frauen kennen, Tina (Rani Mukherjee) und Anjali (Kajol). Als Anjali merkt, dass Rahul Tina liebt, verlässt sie, am Boden zerstört, das College. Rahul und Tina heiraten, aber ihnen ist kein Glück beschert, es kommt zur Katastrophe: Bei der Geburt der Tochter, die Tina in Ehrung von Anjali, von deren Liebe zu Rahul sie weiß, ebenfalls Anjali nennt, stirbt sie. Nicht aber, ohne der kleinen Anjali vorher einen Brief für jeden Geburtstag zu hinterlassen. 8 Jahre später ist Rahul ein alleine erziehender, trauriger Vater und die kleine Anjali liest den entscheidenen Brief ihrer toten Mutter und erfährt, dass die große Anjali und ihr Papa für einander bestimmt sind. Sie weiß jetzt, was sie zu tun hat und macht sich auf die Suche, um die beiden zusammen zu bringen. Das Problem ist nur: Inzwischen, nach den vielen Jahren, hat sich Anjali auch einem anderen Mann (Salman Khan) zugewandt und soll diesen heiraten...

      Kritik: Wer den Film schon gesehen hat und die obigen Inhaltszusammenfassung liest, wird ob der Erinnerung an den Streifen vermutlich jetzt schon wieder mit den Tränen zu kämpfen haben, so stark ist die Wirkung dieses Films.
      Mir ging es bei Abfassung dieser Zeilen ähnlich und ich will auch kein großes Geheimnis daraus machen, dass ich „Hochzeit auf Indisch“ für den besten Bollywood-Film überhaupt halte. Sicher, er ist eigentlich nur eine konventionelle Romanze, die extrem auf die Tränendrüse drückt, dies macht er aber derart erfolgreich, dass er teilweise fast rauschhafte Zustände annimmt, wenn sich wunderbare Schauspieler, Songs, Farben, Kostüme und Emotionen zu einem Ganzen fügen, dass man durchaus meisterlich nennen darf.
      Das Drehbuch von Karan Johar ist darauf ausgelegt, möglichst starke Emotionen zu erzeugen, und wer sich nicht gerne manipulieren lässt, wird das wohl ablehnen, man kommt aber nicht umhin, ihm ein unheimliches Geschick und eine große Meisterschaft bei dem zu bescheinigen, was er da macht und auch wie elegant er Probleme löst.
      So musste er zum Beispiel das dramaturgische Problem lösen, dass eine der drei Hauptpersonen und Sympathieträger stirbt, er dem Film aber wenig von seiner Leichtigkeit nehmen wollte. Wie macht er das? In dem er ihren Tod ganz an den Anfang setzt, wo man sie noch nicht gut kennt und somit noch nicht so niedergeschlagen davon ist, dann alles bis zum Tod als Rückblende erzählt und den Tod dann mit Verweisen auf den Anfang elegant umgeht. Sicher, das ist ein Ausweichen, fast „feige“, aber man kann vor so viel Geschick nur den Hut ziehen.
      Dabei braucht der Film etwas, bis er in die Gänge kommt, die Szenen auf dem College haben mir mit ihrem infantilen Humor eher wenig zugesagt und auch dieses Teenie-Gehabe der dafür doch schon etwas zu alten Stars nervt eher. Dies ändert sich dann aber schlagartig, wenn nach ca. einer Stunde mit dem vor dem Eilean Donan Castle in Schottland(!) aufgenommenen Titelsong dann der romantische Teil Überhand nimmt und in einem durchgehenden Rausch ohne Pause die Zuschauer zwei weitere Stunden bis zum Ende bezaubert, in dem er, das meine ich ohne Übertreibung, eine Szene von purer Magie nach der anderen aneinander reiht, immer wieder getragen von traumhaft schönen Songs. Sei es das todtraurige „Tuhje Yaad Na Meri Aayee“, der bei der großen Verlobungsszene gespielte „Saajanji Ghar Aaye“ mit Salman Khan als Gastsstar und, vor allem, der inszenatorische und emotionale Höhepunkt des Films, eine schnelle Version des traditionellen „Raghupati Raghav“, an dessen Ende sich Rahul und (die große) Anjali das erste Mal seit fast einem Jahrzehnt wieder begegnen. Diese Wiederbegegnugszene, die von den beiden Hauptdarstellern Shahrukh Khan und Kajol mit einem Höchstmaß an Intimität und Zärtlichkeit gespielt wird und wirklich Steine erweichend ist, zeigt, wozu Bollywood in der Lage ist. Wenn man das nicht mag, wird man wohl nie einen Zugang zu diesem Kino finden (wollen), wer aber denkt, dass Romantik und Emotionalität im Kino mehr sein können als ein stammelnder Tom Hanks und eine schläfrig drein blickende Meg Ryan, der wird wohl schnell nach der Droge Bollywood süchtig werden und nicht wieder davon wegkommen, denn dieses Kino hat ein Problem nicht, unter welchem das westliche Gefühlskino seit längerem leidet: Den Spagat, einem oft zynischen Publikum, welches zu viele Emotionen als Kitsch empfindet, trotzdem eben diese abtrotzen zu wollen, ohne zu kitschig zu werden - und dabei oft schlicht im Nichts landet und seinem Publikum nichts zu geben in der Lage ist. Wobei man aber der Vollständigkeit halber konstatieren muss, dass Karan Johars Filme selbst für Bollywood-Verhältnisse außergewöhnlich stark auf die Tränendrüse drücken.
      Getragen wird der Film insbesondere von seinen beiden Hauptdarstellern Shahrukh Khan und Kajol, die man durchaus schwärmerisch als Kino-Traumpaar bezeichnen darf und die von einer ganzen Riege hervorragender Nebendarsteller unterstützt werden, insbesondere Salman Khan und auch Rani Mukherjee, die zwar eine wichtige, aber kleine Rolle spielt, und eines der schönsten Lächeln in der Filmgeschichte der letzten Jahrzehnte aufsetzt, wenn Shahrukh Khan ihr in einer entscheidenden Szene während des Songs „Tuhje Yaad Na Meri Aayee“ auf englisch seine Liebe gesteht.
      Handwerklich ist Karan Johars Regiedebüt beeindruckend und in praktisch jeglicher Hinsicht höchsten Ansprüchen genügend, was insbesondere für Kamera, Kostüme, Musik, Schnitt und Choreographie gilt.
      Ein Meisterwerk und Höhepunkt des romantischen Gefühlskinos. Wer sich darauf nicht einlassen will und dieses Kino als kitschig und manipulativ bezeichnet, hat zwar völlig Recht – macht aber im Leben etwas falsch.

      Punkte 10/10.


      Quelle
      [img]https://www.movie-infos.net/cms/ImageProxy/?image=df2c7b6bc5b42556453d02c08747746109f59857-aHR0cDovL2kubWludXMuY29tL2lLTUhkUXk2V1RDQjAuZ2lm&s=8c7e0a253490db16fa48d113086eee324096d981[/img]

      Like a Boss :goodwork:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „SHAHRUKH KHAN“ ()

      Original von Takeshi
      Danke für die Infos!!
      Werde mich gleich mal auf der Suche machen nach diesem Film, das Review fiel ja sehr gut aus.

      @SHAHRUKH KHAN
      mehr Infos zu Bollywood Filmen du überrascht mich täglich aufs Neue :grins:


      vielen dank ich versuch mein bestes :)

      ich weiss zwar es ist glaube ich nicht erlaubt andere seiten hier als werbung zu zeigen aber wenn ihr was über Bollywood erfahren wollt dann schaut hier es ist die einzige deutsch sprachige bollywood seite.
      [img]https://www.movie-infos.net/cms/ImageProxy/?image=df2c7b6bc5b42556453d02c08747746109f59857-aHR0cDovL2kubWludXMuY29tL2lLTUhkUXk2V1RDQjAuZ2lm&s=8c7e0a253490db16fa48d113086eee324096d981[/img]

      Like a Boss :goodwork:
      Original von quarker
      kuch kuch hota hai kommt?? GEIIIIIIIIIIIIIILLLL

      Das ist der beste Bolylwoodfilm für mich als Jahrelangen Fan!!!!

      Evtl mal auf deutsch schauen :)


      ja erst kommt aber Veer-Zaara =)
      [img]https://www.movie-infos.net/cms/ImageProxy/?image=df2c7b6bc5b42556453d02c08747746109f59857-aHR0cDovL2kubWludXMuY29tL2lLTUhkUXk2V1RDQjAuZ2lm&s=8c7e0a253490db16fa48d113086eee324096d981[/img]

      Like a Boss :goodwork:


      Die mit ihrer Familie in London lebende Simran (Kajol) wird von ihrem Vater mit einem Inder verlobt, den sie noch nie gesehen hat. Auf ihren Wunsch hin erlaubt ihr strenger Vater, dass sie mit ihren drei Freundinnen eine Europa-Reise machen darf. Im Zug nach Paris trifft sie auf den aus reichem Hause stammenden Raj (Shahrukh Khan), der ebenfalls mit Freunden nach Europa fährt. In Simrans Augen ist Raj ein Casanova und eher unsympathisch. Durch ein Missgeschick versäumen beiden den Anschlusszug nach Zürich und kommen sich auf der weiteren gemeinsam Reise menschlich näher. Wieder zurück in London trennen sie sich als Freunde, sind sich jedoch bewusst, dass sich sie sich ineinander verliebt haben. Als Simrans Vater von der Liebe seiner Tochter erfährt, reist die Familie unverzüglich nach Indien. Raj fliegt Simran nach und gesteht ihr seine Liebe. Mit einem Trick quartiert er sich bei Simrans Verlobten ein und versucht auf seine Weise die Geschicke zu lenken. Shahrukh Khan spielt hier eine seiner Glanzrollen. Zu Beginn wirkt er als Raj oberflächlich und kindisch, doch im Laufe des Film entwickelt er sich zu einem liebenswerten, einfühlsamen und aufrichtigen Kerl, den man ins Herz schließt. Ein wesentlicher Bestandteil sind die tollen Songs . Dieser hinreißende Film wird nach 10 Jahren noch immer in den indischen Kinos gespielt und war für Shahrukh Khan ein Meilenstein in seiner Karriere.

      ich bin mir 100% sicher das RTL2 es irgendwann mal zeigen wird :)
      [img]https://www.movie-infos.net/cms/ImageProxy/?image=df2c7b6bc5b42556453d02c08747746109f59857-aHR0cDovL2kubWludXMuY29tL2lLTUhkUXk2V1RDQjAuZ2lm&s=8c7e0a253490db16fa48d113086eee324096d981[/img]

      Like a Boss :goodwork:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „SHAHRUKH KHAN“ ()

      ja bitte bitte
      mein zweitliebster bollywood film
      jajajaja

      :)

      naja nachdem die neuen SRK Sachen gezeigt sind werden sie alte sachen einkaufen und irgendwann auch andere Schauspieler.
      ANZEIGE
      Original von quarker
      ja bitte bitte
      mein zweitliebster bollywood film
      jajajaja

      :)

      naja nachdem die neuen SRK Sachen gezeigt sind werden sie alte sachen einkaufen und irgendwann auch andere Schauspieler.


      Dil Ka Rishta mit Aishwarya Rai und Arjun Rampal kommt auch dieses jahr auf auf RTL2
      [img]https://www.movie-infos.net/cms/ImageProxy/?image=df2c7b6bc5b42556453d02c08747746109f59857-aHR0cDovL2kubWludXMuY29tL2lLTUhkUXk2V1RDQjAuZ2lm&s=8c7e0a253490db16fa48d113086eee324096d981[/img]

      Like a Boss :goodwork:
      Original von quarker
      frage kann da mal jemand eine auflistung machen was wann genau heuer noch wo im tv kommt??
      da kann man das schneller sehen


      schaumal hier
      [img]https://www.movie-infos.net/cms/ImageProxy/?image=df2c7b6bc5b42556453d02c08747746109f59857-aHR0cDovL2kubWludXMuY29tL2lLTUhkUXk2V1RDQjAuZ2lm&s=8c7e0a253490db16fa48d113086eee324096d981[/img]

      Like a Boss :goodwork:
      Original von quarker
      cool
      dachte zwar hier aber ok :)
      danke


      Es wird Sie und alle Fans des Genres sicherlich interessieren, dass nach der Ausstrahlung von LEBE UND DENKE NICHT AN MORGEN für 2005/2006 weitere Bollywoodfilme in deutscher Fassung bei RTL II geplant sind, darunter Highlights wie MAIN HOON NA, VEER-ZAARA, SWADES, HUM TUM, KUCH KUCH HOTA HAI, MUJHSE DOSTI KAROGE und SAATHIYA.


      Quelle ;)
      [img]https://www.movie-infos.net/cms/ImageProxy/?image=df2c7b6bc5b42556453d02c08747746109f59857-aHR0cDovL2kubWludXMuY29tL2lLTUhkUXk2V1RDQjAuZ2lm&s=8c7e0a253490db16fa48d113086eee324096d981[/img]

      Like a Boss :goodwork:
      Shahrukh Khan im Germany ein Bericht von [URL=http://www.spiegel.de/kultur/kino/0,1518,360892,00.html]Spigel[/URL]

      da sieht man das Bollywood im kommen ist :]
      [img]https://www.movie-infos.net/cms/ImageProxy/?image=df2c7b6bc5b42556453d02c08747746109f59857-aHR0cDovL2kubWludXMuY29tL2lLTUhkUXk2V1RDQjAuZ2lm&s=8c7e0a253490db16fa48d113086eee324096d981[/img]

      Like a Boss :goodwork:
      Original von quarker
      hab für meinen Nachbarn mal im Internet geschaut wegen SRK in Hamburg und Karten
      aber irgendwo sind Grenzen 150 oder 250 euro für eine Karte ist dann doch etwas zuviel
      nene danke
      soweit geht das fansein nun nicht


      des wegen bin ich auch nicht hingegangen :crazy2:

      aber was erwartet man von jemanden der grad mal 19 jahre alt ist(der organisator von diesen trefen)
      [img]https://www.movie-infos.net/cms/ImageProxy/?image=df2c7b6bc5b42556453d02c08747746109f59857-aHR0cDovL2kubWludXMuY29tL2lLTUhkUXk2V1RDQjAuZ2lm&s=8c7e0a253490db16fa48d113086eee324096d981[/img]

      Like a Boss :goodwork: