ANZEIGE

Jennifer Aniston

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 43 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Snow.

      Jennifer Aniston

      Jennifer Aniston




      geboren am: 11.2.1969
      geboren in: Sherman Oaks, Kalifornien, USA


      Jennifer sammelte ihre ersten Schauspielerfahrungen mit bereits 11 Jahren am "Rudolf Steiner School's Drama Club". Ihre professionelle Schauspielausbildung allerdings begann sie an der "New Yorker High School for Performing Arts". Ihren Abschluss machte sie 1987, danach spielte sie in verschiedenen Theatern. 1990 sah man sie zum ersten Mal im Fernsehen, in der Serie "Molloy", ausserdem in "The Edge" und "Ferris Bueller". 1994 lehnte sie die Rolle als "Monica Geller" in der heute erfolgreichen TV-Serie "Friends" ab, nahm stattdessen aber den Part der "Rachel Kare Green" an. Für diese Rolle wurde sie im selben Jahr für einen American Comedy Award nominiert. In den Sommerpausen der Serie, die nicht nur in den USA, sondern auch in Europa sehr erfolgreich lief, spielte sie in Filmen wie "She's the One" und "Der gebuchte Mann". Ausserdem sah man sie neben Mark Wahlberg in "Rock Star". 2003 war sie neben Jim Carrey in "Bruce Allmächtig" zu sehen.
      Privat war Jennifer von 2000 bis Januar 2005 mit Frauenschwarm Brad Pitt verheiratet. Die Beiden haben mittlerweile die Scheidung eingereicht.


      Filmographie

      1990: Molloy (TV-Serie)
      1990: Ferris Bueller (TV-Serie)
      1990: Chaos in Camp Cucamonga (TV-Film)
      1992: Vier für Herman (TV-Serie)
      1992: The Edge (TV-Serie)
      1992: Zurück in die Vergangenheit (TV-Serie)
      1993: Leprechaun
      1993: Vier für Herman (TV-Serie)
      1994: Burke's Law (TV-Serie)
      1994: Muddling Through (TV-Serie)
      1994: Friends (TV-Serie)
      1995: Larry Sanders Show (TV-Serie)
      1996: Partners (TV-Serie)
      1996: She´s the One
      1997: Der gebuchte Mann
      1997: 2 Singles in L.A.
      1998: Liebe in jeder Beziehung
      1998: Café Blue Eyes
      1998: Ellen (TV-Serie)
      1998: Waiting For Woody
      1998: The Thin Pink Line
      1999: Alles Routine
      2000: Time Of Our Lives
      2001: Rock Star
      2001: Friends: The Stuff You've Never Seen
      2002: The Good Girl
      2003: Bruce Allmächtig
      2004: Und dann kam Polly
      2005: Derailed
      2005: Rumor Has It
      2006: Friends with Money
      ANZEIGE
      ich mag sie, aber sie wird wohl immer "rachel" bleiben, so populär die rolle war (und amerikanerinnen reihenweise zu ihren friseuren gerannt sind und sagten "mach mir die rachel..."). filmtechnisch konnte sie bisher nicht allzu viel dagegensetzen und auf den "brad-bonus" muss sie auch so langsam verzichten. wird sich zeigen, ob sie aus diesem schatten heraustreten kann.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „kane“ ()

      Ich finde schon, dass Jennifer Aniston eine gute Schauspielerin ist. Leider wird sie, was ihre bisherigen Filmrollen angeht, immer wieder auf ihre Friends-Rolle reduziert, dafür hat man in der Serie in diversen Folgen sehen können, was für eine gute Schauspielerin sie ist (insbesondere in den Szenen, die weniger witzig sondern vielmehr traurig und charakterportraitierend sind).

      In "The Good Girl" spielt sie dann die vom Leben gelangweilte, unmotivierte Angestellte eines Retail-Markts und entfernt sich schauspielerisch weit von Rachel Green und zeigt damit, dass sie auch in Charakterrollen passt. In "Alles Routine" (wusste gar nicht, dass Office Space auch einen deutschen Titel bekommen hat) hat sie zwar nur eine Nebenrolle, trotzdem gelingt es ihr sehr gut, dass man sich in den Charakter hineinversetzen kann.
      Meiner Meinung nach ist Aniston also wirklich eine gute Schauspielerin (hat ja auch schon den ein oder anderen Preis bekommen)...

      Sehr gespannt bin ich auf "Derailed" (wo sie die Hauptrolle neben Clive Owen spielt), "Diary" und "Wanted" (der kommt vorraussichtlich 2007 raus, jedenfalls hat sie gerade erst dafür unterzeichnet), denn das sind alles drei ernste Filme und keine Komödien...
      Klar versteh ich das. Ich verbinde Jennifer Aniston auch in erster Linie mit Rachel Green. Trotzdem finde ich, dass sie eine gute, ernsthafte Schauspielerin ist, die es eigentlich nicht verdient hat, dass man sie immer nur als Friends-Star sieht, denn ihre Leistungen in den anderen (zugegebenermaßen kleineren) Filmen waren immer überzeugend.
      Naja, ich hoffe jedenfalls, dass sie es schafft, als Filmschauspielerin anerkannt zu werde und aus dem Friends-Schatten zu springen...
      Ich mag sie am liebsten in "friends" :)
      Schauspielerisch kann ich ihr Talent auch nicht raussehen..
      Ich mag ihre Synchronstimme... Die sie auch zB in "Bruce Allmaechtig" hat ;)
      Naja sie gehoert zu meinen Lieblingsschauspielerinnen!
      ... Tut mir aber immer noch leid mit der Sache mit Brad... Fuer mich waren sie ein Traumpaar!
      Also eigentlich find ich wie schon gesagt das sie oft Rollen spielt die man garnicht so beachtet wie die andern! Das will aber nur lange nicht heissen dass sie eine schlechte Schauspielerin ist!
      Für mich ist Jennifer eine normale Schauspielerin die die ganze Welt hauptsächlich aus Friends kennt! Aber sie mach ihren Job doch sehr gut! :goodwork:

      If we cut out the bad
      Well then we'd have nothing left
      In Friends gefällt sie mir gut, auch wenn ich Courteney Cox besser finde. Über ihre schauspielerischen Fähigkeiten kann ich mir kein genügendes Urteil bilden, da ich sie ansonsten immer nur in genreähnlichen Rollen gesehen habe wie z.B. in "Polly". Und ihre frühe Rolle in "Leprechaun" möchte ich jetzt nicht zur Beurteilung heranziehen. :freaky:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „kinski“ ()

      Mit Friends kann ich überhaupt nichts anfangen!
      Und sonst hab ich sie nur in Bruce Allmächtig gesehen und da hat hat sie auch keine besondere Rolle!
      ANZEIGE
      Original von smakky
      Ich mag ihre Synchronstimme... Die sie auch zB in "Bruce Allmaechtig" hat ;)

      hat sie da ne andere als bei friends?


      Original von kinski
      In Friends gefällt sie mir gut, auch wenn ich Courteney Cox besser finde.

      endlich findet das auch mal einer! dito. mag rachel und jen, aber ich denke, courtney cox wurde echt etwas unterschätzt. monica ist auf ihre art so schön verrückt! :freaky:
      @ kane : Ich kannte Courteney Cox schon vor Friends aus Filmen wie Mr. Destiny oder Curiosity Kills und fand sie da echt klasse. Und obwohl ich die Aniston jetzt echt nicht schlecht finde bin ich der Meinung, dass Courteney Cox schauspielerisch doch ne ganze Schippe mehr drauf an und zum Glück auch wesentlich facettenreicher in der Wahl ihrer Rollen ist wie z.B. mit einem Film wie "Angriff aus dem Dunkel".
      Was Courtney Cox Arquette und Jennifer Aniston angeht, finde ich Courtney schon besser und facettenreicher. Aber Jennifer Aniston find ich auch gut, nicht nur bei Friends, sondern auch in Bruce Allmächtig. Da fand ich, konnte sie schon mehr schauspielerische Leistung zeigen, wie in ...und dann kam Polly. Ich freue mich auf ihre neuen Filme!


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „svenjacobs1“ ()

      Also ich mag Jennifer Aniston. Sie hat zwar noch keinen richtigen Blockbuster Film gehabt in dem sie wirklich im Mittelpunkt stand und zeigen konnte was sie kann. Allerdings hat sie mir in Bruce... und Polly gut gefallen. Und natürlich in Friends... ich meine hey, sie ist Rachel Green!!!!!
      "Ich traf auf ein sechsjähriges Kind mit einem blassen, farblosen Gesicht, emotionslosen Blick und den schwärzesten Augen die ich je sah.
      Ich habe acht Jahre lang versucht mit ihm in Kontakt zu treten und dann nochmal sieben Jahre um zu verhindern, dass er jemals wieder auf freien Fuß gesetzt wird.
      Ich weiß zu gut was sich hinter diesen Augen verbirgt. Er ist das absolut Böse.."
      (Dr. Sam Loomis)

      Jennifer Aniston

      Natürlich ist sie Rachel Green für mich,das ist unbestreitbar! :D
      Aber inzwischen kenne ich sie auch aus Filmen wie "She is the One","Bruce Allmächtig",
      "...und dann kam Polly",etc... ;) und kann nur sagen,dass sie mir immer gefällt,
      wobei sie in "Bruce Allmächtig" wirklich überragend ist :hammer:!
      Auch hat sie es im Kino zu mehr Erfolgen gebracht als die anderen "Friends",wobei
      Monica Gel...oh...ich meinte Courteney Cox :grins: vielleicht mit ihrer Rolle in Scream
      noch an sie herranreicht,aber die anderen brachten es eben nur zu
      Kurzauftritten bzw. Nebenrollen ;).
      Aber ihre wichtigste Rolle fehlt noch;die der Rachel Green Gellar
      im Blockbuster "Friends-der Film" :goodwork:!!
      Anime mögen für immer sein,amerikanische Cartoons(nicht Comics*g*)von dieser Erde getilgt werden(außer Teen Titans)

      RE: Jennifer Aniston

      Ich liebe Jennifer . sie ist meine lieblings Schauspielern .Meine Ex freundin hat mit ihr ähnlichkeit. Auf jeden Fall sollte man mindestens einer ihrer Filme gesehen haben .Sie ist schon ein Hammer. In Bruce Allmächtig fand ich sie sehr gut
      mit Jim Carrey. Ein cooles paar oder nicht. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „joel brody“ ()