ANZEIGE

Formel 1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 667 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Payback.

      rosberg und hamilton hatten auch immer hart gefightet.... Sie sollen genau so weiter machen..... Rosberg hat auch Schumi nix geschenkt gerade das hatte damals das Team dahin gebracht wo sie heute sind....
      Kampf ist gut, Kampf ist spannend....




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."
      ANZEIGE
      Mercedes war aber soweit weg von der Konkurrenz, dass man sich das Privatduell Rosi gegen Hamilton leisten konnte. Ob das heute noch so funktionieren würde? Ein Gegenbeispiel ist Red Bull 2009, da haben Webber und Vettel die WM abgegeben an Button weil sie sich gegenseitig rausgeschossen haben. Und auch 2010 wäre es fast schief gegangen, im letzten Rennen hat Vettel grad noch so den Titel geholt, obwohl der Red Bull das ganze Jahr besser war als der Ferrari von Alonso. Natürlich kann sowas auch pushen, ich glaube dass Ferrari die Quali so dominiert zuletzt, leigt auch daran dass Vettel und Leclerk hart fighten um den Nr.1 Status. Ist ein zweischneidiges Schwert.
      Bitte bitte die sollen weiter machen ...auch wenn vieles nicht richtig war was Ferrari da gemacht hat , hat man doch einfach wieder spass an
      der Formel 1.
      Ich muss einfach sagen das dann doch die Saison hinten raus ,obwohl Hamilton quasi sehr früh als WM klar gebucht war , einfach wieder spass gemacht hat.

      Dank Verstappen seine kurze aber doch frische hoch Phase ,Leclerc sein starke Phase , Vettel der sich immer wieder zurück kämpfte
      und auch eben die fatalen Fehler aller beteiligten....incl Mercedes die sich dieses Jahr auch echt ein paar Dinger geleistet haben.
      Schade nur das die ersten Rennen alle so eintönig waren.
      Ich denke das das nächstes Jahr so weiter gehen wird nur halt etwas früher alle samt auf Augenhöhe fahren werden und somit vielleicht ne ganz ganz interessante WM 2020 zum vorschein kommt.

      es sein den man heisst @Belphegor der alle Rennen an sieht und dann auch alles scheisse findet .

      F1 ist eben immer schon mehr als nur fahren gewesen und genau das beweist gerade dann doch quasi die zweite WM hälfte dieses Jahr.




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."
      Beim dem Rennen gestern gibst doch nicht viel zu meckern ,
      es war alles drin was Spass macht ,zwar ein scheiß Ausgang für Ferrari aber das ist doch genau das was F1
      immer schon ausgemacht hat , fighten , Sturheit ,Taktik , Ruhe , Hektik , gute entscheidungen und schlechtes usw

      Die zweite Jahres hälfte bot bis jetzt doch genau das was mann an der ersten hälfte oft vermisst hat.

      Schade nur das alle Kontrahenten zu lange gebraucht haben Mercedes Paroli zu bieten




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."

      giovannangelo schrieb:

      Ferrari sollte Vettel ne fette Abfindung geben alles auf leclerc setzten und hülkenberg als Nr 2 Fahrer holen


      Na ja , der Crash ist ne Sache so um Leclerc 49-51 Vettel gewesen ..Der Monegasse hätte einfach platz machen können , Vettel hat ihn ja vorher in der S nach Start und Ziel auch ohne viel gegenwähr überholen lassen weil er den Schwung brauchte um mit DRS auf der geraden ihn wieder zuschnappen.
      Dickkopf trifft Dickkopf

      Das lustige ist das man bei diversen Rennfahrer Experten genau so was hört wie ich es als Zuschauer auch war genommen habe, außer Herr Christian Danner auf RTL ,aber der lebt wahrlich in seine unantastbar All time Co Moderator Welt.
      Und was die Presse das zu schreib ist zu Teil purer hetzte.

      Gerade diese Sturkopf Fight's sind wichtig für die F1 und hat in den Vergangenden Jahrzehnten dafür gesogrt das
      wir über großartige Rennen reden können z.B.....Senna/ Prost....Schumi /Hilz....Rosberg/Hammilton ...Vettel/Weber....




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."