ANZEIGE

Sympathy for Mr. Vengeance (Südkorea 2002)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 27 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von ElMariachi90.

      Sympathy for Mr. Vengeance (Südkorea 2002)

      Sympathy For Mr. Vengeance



      Südkorea 2002

      Originaltitel: Boksuneun naui geot

      Regie: Chan-wook Park


      Story:

      Ryu (Ha-kyun Shin) ist taubstumm und wohnt mit seiner Schwester (Ji-Eun Lim) zusammen. Diese braucht unbedingt eine Spenderniere. Ryu treibt 10 Millionen auf und bietet das Geld sowie eine eigene Niere Organhändlern an. Sie sollen dafür eine kompatible Niere für seine Schwester finden. Als Ryu aufwacht, ist seine Niere weg - und er hat weder Geld noch eine neue Niere. Da ruft der Arzt an: Er habe eine Niere - aber nur gegen 10 Millionen. Die haben nun aber die Organhändler. In seiner verzweiflung beschliesst Ryu, das Kind seines Ex-Bosses park (Kang-ho Song) zu entführen.


      Dt. DVD von I-On

      Bildformat: Originalformat, 16:9 anamorph

      Laufzeit: ca. 125 Minuten (uncut)

      Sprachen:
      Deutsch Dolby Digital 5.1
      Koreanisch Dolby Digital 5.1

      Untertitel: Deutsch

      Freigabe: FSK 16



      ----------------------------------------------------------------------

      Sympathy for Mr. Vengeance ist ein Teil der "Rache-Trilogie" von Chan-wook Park, der jedem spätestens nach Oldboy aufgefallen sein müsste, welcher übrigens den 2. Teil der "Rache-Trilogie" bildet. Die Filme hängen von der Story her nicht zusammen, nur ebenhalt von der Thematik.
      Sympathy For Mr. Vengeance erzählt eine beklemmende Geschichte und man spürt richtig die Aussichtslosigkeit der Charaktere. Man darf auch wieder wie bei Oldboy einem exzellenten Soundtrack lauschen, der zur bedrückenden Atmosphäre beiträgt.
      Gewundert habe ich mich jedoch über die Freigabe der deutschen DVD, denn der Film kommt nicht ganz ohne Brutalität aus.
      Ich kann Sympathy for Mr. Vengeance nur jedem ans Herz legen, der auf koreanisches Kino wert setzt und vor allem wer Oldboy auch gemocht hat.
      Übrigens: Der dritte Teil der "Rache-Trilogie" Sympathy for Lady Vengeance ist vor 2 Wochen in Südkorea angelaufen.



      9/10 Punkte
      Bilder
      • vengeancecover.jpg

        19,88 kB, 200×277, 536 mal angesehen
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Soljah“ ()

      :headbang: Yeah morgen kommt meine DVD :grins:

      Ich könnte mich jetzt immernoch schlagen dass ich den Film erst jetzt gekauft habe. Oldboy ist so ein geiler Film und wenn der mindestens genauso gut ist? 8o

      "1983 - Best year ever!"

      Du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
      Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach helfen! Dazu musst du vor deinem nächsten Einkauf (z. B. DVD oder Blu-Ray) die Amazon Webseite über unseren Amazon.de Link (Affiliate-Link) aufrufen. Der Bestellvorgang findet natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Zusatzkosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.
      Also Oldboy ist um jeden fall besser.

      der hier ist ganz ok. hat halt eine ganz besondere atmos. das macht schon viel aus.

      oldboy ganz klar 10/10
      der hier
      hmmmm

      zw. 8 und 8.5/10
      Komme was wolle ... Ich bin bereit :)
      :gruebel: Morgen bin ich ja dann als "Asia Fan der 3. Stunde" dann auch schlauer :tlol:

      "1983 - Best year ever!"

      Du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
      Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach helfen! Dazu musst du vor deinem nächsten Einkauf (z. B. DVD oder Blu-Ray) die Amazon Webseite über unseren Amazon.de Link (Affiliate-Link) aufrufen. Der Bestellvorgang findet natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Zusatzkosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.
      Der Film ist echt krass 8o

      Fängt ruhig und harmlos and und entwickelt sich zu einer heftigen Gewaltorgie, die selbst hartgesottene Filmfans nicht kalt lässt. Hier verstehe ich die FSK mal wieder nicht, der Film ist heftiger als Manch anderer Horrorstreifen der bei uns ab 18 freigegeben ist :rolleyes:

      Sympathy for Mr Vengeance kommt zwar an Oldboy nicht ganz heran, aber ist dennoch einer der besten Südkoreanischen Filme die ich bisher gesehen habe und verdient sich meiner Meinung nach fast die Bestnote :goodwork:

      9,5 von 10 Nieren
      :stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern::halbstern:

      "1983 - Best year ever!"

      Du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
      Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach helfen! Dazu musst du vor deinem nächsten Einkauf (z. B. DVD oder Blu-Ray) die Amazon Webseite über unseren Amazon.de Link (Affiliate-Link) aufrufen. Der Bestellvorgang findet natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Zusatzkosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.
      Sympathy for Mr. Vengeance ist der helle wahnsinn!!!
      einer meiner absoluten lieblingsfilme asiens, wenn nicht sogar
      DER lieblingsfilm.

      was uns hier park chan-wook bietet, ist einfach ein grossartiges
      meisterwerk, voller tragik, hoffnungslosigkeit, gewalt (auch wenn
      nur spärlich gesäht, was ich aber überhaupt nicht störend finde).

      trotz der rauen und teils sehr verstörenden bilder wurde das
      ganze einfach nur MEISTERLICH inszentiert. man leidet echt
      mit den charakteren mit und es ist schwer die eigenen sympathien
      zu verteilen, vielleicht sogar unmöglich.

      des weiteren LIEBE ich diese "gemächlichkeit" im film. auch wenn
      es einige längen gibt, so bleibt der film stets spannend und weiss
      zu beeindrucken!!!

      von mir kriegt der film 9 3/4 von 10 Punkten (trotz einigen plotholes)



      @BloodBang:
      die frage kann ich dir gar nicht beantworten, weil es sehr auf deinen
      geschmack drauf ankommt.
      mir hat "Sympathy for Mr. Vengeance" besser als "Oldboy" gefallen.
      aber die filme sind eigentlich grundverschieden!!! ersterer ist eher
      ein verstörendes drama, während "Oldboy" um einiges "actionlastiger"
      daherkommt.
      Original von blAckstorm
      @BloodBang:
      die frage kann ich dir gar nicht beantworten, weil es sehr auf deinen
      geschmack drauf ankommt.
      mir hat "Sympathy for Mr. Vengeance" besser als "Oldboy" gefallen.
      aber die filme sind eigentlich grundverschieden!!! ersterer ist eher
      ein verstörendes drama, während "Oldboy" um einiges "actionlastiger"
      daherkommt.


      Mir geht es ganz genauso. Oldboy ist genial keine Frage, jedoch finde ich Sympathy for Mr. Vengeance noch um einiges besser, dramatischer.
      Ich werde mir heute abend Sympathy for Lady Vengeance anschauen, mal schauen, wo sich dieser Film zwischen den anderen beiden einreihen wird
      Ich habe mir den Film grade auf der Arbeit angesehen... und hatte Gott sei Dank Ruhe!

      Ich liebe Oldboy, aber dieser Film ist anders... In Oldboy habe ich mich innerlich gefreut, wenn Vergeltung geübt wurde. Hier ist es anders! Der Film läßt sich mit nur drei Worten perfekt beschreiben: Trauer! Alptraum! Hoffnungslosigkeit! Hier empfindet man tiefste Anteilnahme an dem Täter - und an dem Vergeltungssuchenden!

      Wer sich nicht daran stört, zwei Stunden lang mit offenem Mund (vor Fassungslosigkeit) vor dem Monitor oder Fernseher zu sitzen, ist mit diesem Film bestens bedient. Wer allerdings zarten Gemütes ist, wird sich diesen Film am besten nie anschauen!

      10 von 10 Punkten!

      PS: Ich habe bereits Angst vor "Sympathy For Lady Vengeance"...
      Ich werde sicherlich gleich gesteinigt, aber trotzdem muss ich es loswerden :heulen:

      Oldboy ist ja einer meiner Lieblingsfilme und zugleich mein Lieblings-Asia-Film...
      Ist ja klar, dass ich mir Sympathy for Mr. Vengeance sofort danach gekauft habe. Dennoch konnte ich mich mit diesem Film rein gar nicht anfreunden. Diese ruhige, für mich teils langweilige Erzählstruktur hat mich nicht gepackt. Der Streifen war zwar technisch gut gemacht, Darsteller waren toll und Gewalt war auch vorhanden, dennoch empfand ich diesen Film um einiges schlechter als Oldboy

      6/10 Nieren
      ANZEIGE
      Ich brauche hilfe zum verständniss des Filmes Danke im Vorraus

      Spoiler anzeigen

      Warum sagt der Vater es sei die Telefonnummer seiner Frau die bei der Tochter gefunden wird?
      Wurde der andere zettel im Körper der Tochter gefunden was ist das für ein zettel und
      warum sieht er zu als sie aufgeschnitten wird?
      Wie kommen sie auf Ryus Wohnung?
      Wird das buch in dem ryu zugibt er ist der mörder, im körper seiner schwester gefunden oder wo kommt es her?
      Woher wusste der Vater wo Ryus Freundin und am Ende Ryu wohnt?
      Nachdem OLDBOY ja bereits seit einem Jahr mein absoluter Kultfilm ist und ich "Lady Vengeance" vor einigen Wochen geschaut habe, bin ich endlich auch mal dazu gekommen mir "Sympathy for Mr. Vengeance" anzusehen.
      Und auch wenn ich hier völlig gegen den Strom schwimme ... ich fand den Film von der Thematik her hoch interessant, aber einfach nur langweilig in Szene gesetzt. Mag sein, dass genau diese Stilmittel, die mich an "Mr. Vengeance" abschrecken bei Anderen zu Jubelstürmen führen ... mich packt der Film eigentlich zu keiner Zeit. Auch Kang-ho Song kann mich diesmal überhaupt nicht überzeugen, obwohl ich bis jetzt von ihm nur tolle Leistungen gewohnt war (The Host, JSA, The Quiet Family, Shiri).
      Genau die Elemente, die mir bei "Oldboy" und phasenweise auch bei "Lady Vengeance" so sehr gefallen haben, fehlen mir hier gänzlich. Für mich persönlich ganz klar der schwächste Teil der Trilogie.

      3 / 10
      hey habe den FIlm noch nich gesehen,
      bin aber seit Monaten hinter der DVD her
      (2 mal bei Ebay abgesagt worden -> aus dem Sortiment usw.)


      jetzt hab ich vorhin bei Saturn so ne komische DVD
      mit dem Titel "Mr. Vengance" gesehen, ist auch vom Park chan wook
      und alles, und auch der FIlm, aber bei OFDB ist auch noch nix eingetragen.

      haben sie den aus Marketing Gründen umbenannt und neu rausgebracht?
      Wieder mal ein Film den ich glaub ich wieder mal auf mich wirken lassen muss.
      Die Story ist eigentlich ziemlich einfach gestrickt.
      Der Film war irgendwie eiskalt, brutal und depressiv.
      Und auch sehr langsam. Oft minutenlang nur in einer Kameraeinstellung gedreht.
      Aber genau das fand ich faszinierend.

      Aber wie in fast alles koreanischen Filmen finde ich die Leute handeln und verhalten sich teilweise so seltsam-verrückt und nicht nachvollziehbar.

      Aber wenn ich davon mal absehe wieder mal ein beeindruckender Film.
      Wenn auch nicht so stark wie Oldboy!

      7,5 von 10