Winnetou Filme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 28 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Hito.

      Winnetou Filme

      Ich habe die Winnetou Filme als Kind geliebt! :]

      Und ich gebs zu: Ich kucke sie noch immer gerne. :D Auch wenn die Filme heute allgemein als lächerlich angesehen werden. Jugoslawien als Wilder Westen, Jugoslawen mit schlecht sitzenden Perrücken als Indianer usw.

      Aber geile Darsteller waren auch immer dabei (ähnlich wie bei Edgar Wallace Filmen):

      Z.B Eddie Arent, Klaus Kinski, Karin Dor, Götz George!

      Wie findet, oder fandet ihr die Winnetou Filme ?


      Bilder
      • old.gif

        69,22 kB, 244×354, 447 mal angesehen
      ANZEIGE
      Ich habe die Winnetou-Filme als Kind natürlich auch fleissig geschaut. Ich hab Winnetou 2 sogar als Wiederaufführung im Kino gesehen. Allerdings habe ich mir bis heute nicht den dritten Teil angesehen. Werd ich auch nicht machen. Wollte nie erleben, wie Winnetou stirbt (damals konnte ich auch nicht ahnen, dass der Kollege gut 30 Jahre später unversehrt von seinem Berg steigt :D ). Heutzutage schaue ich mir eigentlich nur noch den zweiten Teil an (wenn man die Darstellerliste kennt weiß man wohl auch genau warum ;) ).

      Szenenfoto aus Winnetou 2 mit K.K. als Luke
      Wer hat diese Filme als Kind nicht geliebt? Und wer war nicht mit den Nerven runter, als Winnetou starb? :)

      Aus heutiger Sicht sind die Filme natürlich sehr einfach gestrickt - aber damals waren sie schon was besonderes....

      Eigentlich würden mich die Boxen sogar mal reizen - alleine schon, weil dort die ganzen Goofs usw. drauf sind - die Filme selber aber eher nicht...

      Genießt die Stille.....
      das stimmt ich habe die filme als Kind auch sehr geliebt muste beim dritten teil sogar weinen .Heut wenn sie kommen denk ich oft zurück (wennich sie mal anschaue ) wie doof ich war zu heulen aber na ja war ja auch traurig aber die neuverfilmung finde ich schrecklich
      LG dammy
      http://schauspielerforum.foren-city.de
      http://jcvdforum.foren-city.de
      das letzte Forum wurde erst eröffnet

      Muss mich outen...

      ...aber ich habe mir vor kurzem die Winnetou Collection gekauft, dazu noch den Schatz im Silbersee!!

      Dann mit Freundin und noch einigen Bekannten eine Nostalgiesession bei uns gemacht - war das schöööön!!

      Die Filme haben immer noch Ihren eigenen Charme, und obwohl man weis, dass das Gute siegen wird - und die Winnetou mir seinen Jungs immer in letzter Sekunde auftauchen werden - sind sie auch heute noch nicht Langweilig oder "alt"!

      Von mir 9/10 Punkten - allein schon der Nostalgie wegen!!

      Der Funbird
      alle filme 30000 mal gesehen...alle filme auswenndig kennen...und trotzdem guck man sie noch gerne...das gibt nur bei winnetou, bud spencer un sergio leone :goodwork:

      hab mir auch die 3 winnetou collections gekauft, sind wirklich schön...
      vor kurzem gerade auch die karl may edition 1 - orient box, demnächst kommt noch 2 - shatterhand box und 3 - südamerika box^^

      hm die südamerikafilme hab ich noch gar nciht gesehen...bin mal gespannt
      hey, wenigstens is jetzt eine ganze nation beruhigt...winnetou lebt ;)

      yup, die surehand folgen sidn cool, vor allem unter geiern, der gefällt mir da am besten...

      aber shatterhand rult einfach :hammer:
      ANZEIGE
      Die Boxen der Winneou - Old Shatterhand - Old Surehand - Sam Hawkins - Filme hab' ich mir günstig ersteigert. Die Filme sind einfach schön. Kann man gar nicht anders sagen. Wunderschön gefilmt, die Landschaftsaufnahmen wurden in epischer Breite eingefangen. Die Darstellerriege kann aus heutiger Sicht nur als Glücksgriff bezeichnet werden. Pierre Briece IST einfach Winnetou. Genauso wie Lex Barker als Old Shatterhand! Steward Granger soll zwar nicht sonderlich beliebt bei der Crew gewesen sein, weil er den Mr. Hollywood doch arg hätte raushängen lassen, seine Rolle spielt er aber toll. Ralf Wolter als Sam Hawkins ist so etwas wie der Comedy-Star der Reihe und eine meiner persönlichen Lieblingsfiguren in den Karl May-Filmen. In weiteren Haupt- und Nebenrollen gibt es zu sehen: Götz George, Mario Girotti (noch bevor er als Terence Hill weltbekannt wurde), Mario Adorf, Klaus Kinski, Heinz Erhardt, Uschi Glas, Karin Dor, Eddie Arent, Chris Howland uvm.

      Aus heutiger Sicht sind die Filme zugegebendermaßen naiv gestrickt. Die Rollenverteilung der "Guten" und der "Bösen" ist von vorne herein klar, große Überraschungen gibt es nicht. Was mir aber, nachdem ich die Filme nach sicher über 20 Jahren mal wieder gesehen habe, aufgefallen ist, ist die Sprache:

      Fast durchgängig reden sich fast ALLE (egal ob "Weiß" oder "Rot") in einer Form des Pluralis Majestatis an - oder genauer: im Pluralis Modestiae. Nie werden Menschen mit "du" angesprochen, das Höflichkeits-"Sie" wird auch nicht verwendet. Der Pluralis Modestiae ist NOCH höflicher als das "Sie" und somit klingen die Protagonisten NOCH edler. Und die Indianer treiben es mit dem (sprachlich) Edlen vollkommen auf die Spitze, weil sie generell keine Personalpronomen als Subjekt verwenden und damit noch distanzierter wirken. Beispiel:

      Wenn Winnetou zu einem Mann spricht, so erklingt
      "Winnetou sagt Euch, reitet schnell wie der Wind!" anstatt
      "Ich rate Dir, schnell wie der Wind zu reiten!"

      So gesehen, ein Ausflug in ein "edles" Deutsch, dass man heutzutage leider nur noch sehr selten zu hören bekommt, da die Höflichkeits-Deixis im Deutsch des 21. Jahrhunderts keine Rolle mehr spielt. Somit sind die alten Karl-May-Schinken nicht nur ein Fest für die Augen, sondern auch für die Ohren!

      Hugh, ich habe gesprochen ;)

      PS:

      In den Featurettes zu den Boxen gibt es aber auch etwas, was damals wohl toleriert wurde, heute aber juristische Schritte nach sich zöge: Die Reiter, die für die Filme engagiert wurden (und die sicher auch noch in zahllosen anderen Westernproduktionen damals mitspielten), gingen mit ihren Pferden nicht sonderlich gut um. Götz George erzählt, wie sehr es ihm wehtat, wenn die Reiter ihre Tiere schlugen oder bei Stunts verletzt wurden. So haben auch die schönen Winnetou-Filme ihre Schattenseiten...
      SUCHE:
      Cap. America MB 1+2, Wintersoldier MB 2,
      Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 1-5

      BIETE:
      Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      SBs wie Qualen, Abgründe, Phoenix Abgesang, Ultimates,
      aktuelles wie Dark / Uncanny Avengers, Guardians, Thor
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America)

      paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=17

      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Hulk“ ()



      Das Bild mit Wotan als Shatterhand stimmt mich neugierig. Finde ihn auch gut gewählt. wenigstens kein Jungspund ala GZSZ.
      Scheint dem Roman näher zu sein als die alten Filme.
      Finde ich gut, dass sie wohl in eine andere Richtung gehen.
      Allerdings stimmen mich die 3 Buchstaben RTL auch nicht gerade zuversichtlich.
      Hoffe trotzdem auf eine gute Verfilmung! :goodwork:
      Erster Teaser-Trailer zur RTL-Neuverfilmung.



      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020