ANZEIGE

Sean Connery

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 64 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von The Fiend.

      Sean Connery

      Sean Connery

      Geburtstag:
      25.08.1930

      Autogrammadresse:
      Sean Connery
      c/o Creative Artists Agency
      9830 Wilshire Boulevard
      Beverly Hills, CA 90212-1825, USA


      (Thomas) Sean Connery wird am 25. August 1930 in Edinburgh, Schottland, geboren. Sein Vater ist LKW-Fahrer und seine Mutter Putzfrau.
      Connery schmeißt bereits mit 15 Jahren die Schule, geht zur Armee und schlägt sich anschließend mit Gelegenheitsjobs durch. Hier arbeitet er unter anderem als Reporter. In seiner Freizeit widmet er sich dem Bodybuilding, was ihm zu einem weiteren Job verhilft; er wird Model für Badekleidung. 1950 tritt Connery für sein Heimatland Schottland bei der Wahl zum Mister Universum an.

      Ab 1954 bekommt Sean Connery erste kleine Filmrollen und schon etwas größere Fernsehrollen, doch sein Durchbruch gelingt ihm erst 1962 mit der Rolle des legendären James Bond. Daraufhin geht seine Karriere steil nach oben und bis heute ist er ein Charakterschauspieler ohne Gleichen.

      Für seine Leistungen in "Der Name der Rose" erhält er den British Academy Award als bester Schauspieler und als bester Nebendarsteller in "The Untouchables - Die Unbestechlichen" sogar einen Oscar. Doch auch weitere Auszeichnungen kann Connery auf seinem Konto verbuchen. Er ist z.B. Ritter der Ehrenlegion Frankreichs und erhält in Italien den staatlichen Kulturpreis. Im Jahre 2000 wird er schließlich von Queen Elisabeth II für seine Verdienste für Schottland zum Ritter geschlagen.

      Connery hat aus erster Ehe mit Diane Cileno einen Sohn, Jason, der ebenfalls den Beruf des Schauspielers ergriffen hat, der aber lange nicht so erfolgreich wie sein Vater geworden ist. In zweiter Ehe ist er mit der Malerin Micheline Roquebrunne verheiratet.


      Ein paar Filme von ihm.

      Die Liga der Außergewöhnlichen Gentlemen (2003)
      The League of Extraordinary Gentlemen
      Als 'Allan Quatermain'

      Forrester - Gefunden! (2000)
      Finding Forrester
      Als 'William Forrester'

      Verlockende Falle (1999)
      Entrapment
      Als 'Robert MacDougal'

      Leben und Lieben in L.A. (1998)
      Playing by Heart
      Als 'Paul'

      Mit Schirm, Charme und Melone (1998)
      The Avengers
      Als 'Sir August de Wynter'

      The Rock - Fels der Entscheidung (1996)
      The Rock
      Leitende Produktion und als 'John Patrick Mason'

      Der Erste Ritter (1995)
      First Knight
      Als 'König Arthur'

      Im Sumpf des Verbrechens (1994)
      Just Cause
      Als 'Paul Armstrong'

      A Good Man in Africa (1994)
      Als 'Dr. Alex Murray'

      Die Wiege der Sonne (1993)
      Rising Sun
      Als 'John Connor'

      Medicine Man - Die Letzten Tage von Eden (1992)
      Medicine Man
      Als 'Dr. Robert Campbell'

      Robin Hood - König der Diebe (1991)
      Robin Hood: Prince of Thieves
      Als 'König Richard'

      Highlander II - Die Rückkehr (1991)
      Highlander II: The Quickening
      Als 'Juan Ramirez'

      Das Russland Haus (1990)
      The Russia House
      Als 'Bartholomew Scott Blair'

      Jagd auf Roter Oktober (1990)
      The Hunt for Red October
      Als 'Captain Marko Ramius'

      Family Business - Ehrbare Ganoven (1989)
      Family Business
      Als 'Jessie McMullen'

      Indiana Jones und der Letzte Kreuzzug (1989)
      Indiana Jones and the Last Crusade
      Als 'Henry Jones'

      Presidio (1988)
      The Presidio
      Als 'Ala Caldwell'

      Die Unbestechlichen (1987)
      The Untouchables
      Als 'Jim Malone'

      Der Name der Rose (1986)
      Als 'William of Baskerville'

      Highlander - Es kann nur Einen geben (1986)
      Highlander
      Als 'Juan Ramirez'

      Sag niemals nie (1983)
      Never Say Never Again
      Als 'James Bond'

      Flammen am Horizont (1982)
      Wrong Is Right
      Als 'Patrick Hale'

      Camelot - Der Fluch des goldenen Schwertes (1982)
      Sword of the Valiant: The Legend of Sir Gawain and the Green Knight
      Als 'der Grüne Ritter'

      Time Bandits (1981)
      Als 'König Agamemnon'

      Outland - Planet der Verdammten (1981)
      Outland
      Als 'Marshal William T. O'Niel'

      Meteor (1979)
      Als 'Dr. Paul Bradley'

      Der große Eisenbahnraub (1979)
      The First Great Train Robbery
      Als 'Edward Pierce'

      Explosion in Cuba (1979)
      Cuba
      Als 'Major Robert Dapes'

      Die Brücke von Arnheim (1977)
      A Bridge Too Far
      Als 'General Urquhart'

      Robin und Marian (1976)
      Robin and Marian
      Als 'Robin Hood'

      Der Mann, der König sein wollte (1975)
      The Man Who Would Be King
      Als 'Daniel Dravot'

      Der Wind und der Löwe (1975)
      The Wind and the Lion
      Als 'Achmed Mohammed el-Raisuli'

      Die Uhr läuft ab (1975)
      Ransom
      Als 'Nils Tahlvik'

      Mord im Orient Express (1974)
      Murder on the Orient Express
      Als 'Colonel Arbuthnot'

      Zardoz (1974)
      Als 'Zed'

      Sein Leben in meiner Gewalt (1973)
      The Offence
      Als 'Detective Johnson'

      James Bond 007 - Diamantenfieber (1971)
      Diamonds are forever
      Als 'James Bond'

      Der Anderson Clan (1971)
      The Anderson Tapes
      Als 'John Anderson'

      Verflucht bis zum jüngsten Tag (1970)
      The Molly Maguires
      Als 'Jack Kehoe'

      James Bond 007 - Man lebt nur zweimal (1967)
      You Only Live Twice
      Als 'James Bond'

      James Bond 007 - Feuerball (1965)
      Thunderball
      Als 'James Bond

      James Bond 007 - Goldfinger (1964)
      Goldfinger
      Als 'James Bond'

      Marnie (1964)
      Als 'Mark Rutland'

      James Bond 007 - Liebesgrüße aus Moskau (1963)
      From Russia with Love
      Als 'James Bond'

      James Bond 007 jagt Dr. No (1962)
      Dr. No
      Als 'James Bond'

      Der Längste Tag (1962)
      The Longest Day
      Als 'Private Flanagan'

      --------------------------------------------------------

      Also für mich ist Sean Connery einer der besten Schausspieler die es gibt. Ich finde ihn sehr sympathisch. Leider macht er jetzt nicht mehr so viele Filme. :rolleyes:
      . . . . . .,'´`. ,'``; . . . . . . . . . .,`. . .`--'.. . . . . . . . . . .,. . . . . .~ .`- . . . . . . . . . . ,'. . . . . . . .o. .o__ . . . . . . . . _l. . . . . . . . . . . . . . . . . . . _. '`~-.. . . . . . . . . .,' . . . . . . .,. .,.-~-.' -.,. . . ..'-~` . . . . . . /. ./. . . . .}. .` -..,/ . . . . . /. ,'___. . :/. . . . . . . . . . /'`-.l. . . `'-..'........ . . . . . ;. . . . . . . . . . . . .)-.....l . . .l. . . . .' -........-'. . . ,' . . .',. . ,....... . . . . . . . . .,' . . . .' ,/. . . . `,. . . . . . . ,'_____ . . . . .. . . . . .. . . .,.- '_______|_') . . . . . ',. . . . . ',-~'`. (.)) . . . . . .l. . . . . ;. . . /__ . . . . . /. . . . . /__. . . . .) . . . . . '-.. . . . . . .) . . . . . . .' - .......-`
      ANZEIGE
      eine legende...keine frage...

      unglaubliche ausstrahlung vor der kamera...sehe ihn gerne,obwohl er auch den ein oder anderen schlechteren film gemacht hat.

      trotzallem eine lebende filmlegende
      Ein sehr sympathischer Schotte. Connery hab ich in ziemlich vielen Filmen gesehen. Hat in den letzten Jahren leider auch mal den einen oder anderen Griff ins Klo getan (Liga der außergewöhnlichen Gentlemen / Mit Schirm, Charme & Melone), dafür hat er aber auch zig tolle Filme gedreht. Meine persönlichen Connery-Highlights sind : Marnie / Mord im Orient-Express und ganz besonders Der Name der Rose & Outland.
      Hmm... find ihn jetzt nich so berauschend, in ein paar Filmen hat er mir gut gefallen. Allerdings soll er als Mensch nich so prickelnd sein. Hab gelesen, dass er sich bei den "außergewöhnlichen Gentlemen" ziemlich zickig angestellt hat. Ich will als Regisseur ungern solche Leute unter mir haben.

      Ganz klar: er ist eine Legende, aber ich mag nur wenige Filme (Namen der Rose, Indiana Jones IV) Aber ich hab keine einzige DVD von ihm im Regal.
      Einer der ganz, ganz, ganz großen Meister der alten Schule, welcher es versteht nur mit der
      Gesichtsmimik einen großteil der jüngeren Generationen an die Wand zu spielen.
      Bei dem habe ich immer bei Interviews das Gefühl das der einfach so ist wie er ist ohne irgendetwas
      zu verstellen. Der hat mal bei einem öffentlichen Interview auf die Frage was sein Geheimniss der
      über 30 Jährigen Ehe sei wörtlich geantwortet " In einer funktionierenden Ehe kann eine wohldosierte Ohrfeige zur rechten Zeit wunder bewirken"

      Man muss diese Äusserung nicht mögen, aber sie ist authentisch und das merkt man ihm an.
      Verdammt, Sean! Ich weiss jetzt von mittlerweile 2 Projekten, dessen Rollenangebote du ausgeschlagen hattest.

      Das bekannteste Angebot dürfte ja die des Gandalfs gewesen sein, die du hättest sein können. Und verdammt, du hättest es verdammt nochmal genial rübergebracht. Da bin ich mir sicher!
      Als weiteres dürfte es die Rolle des Sarek in Star Trek IV gewesen sein, die dir angeboten wurde und die du ebenfalls verweigert hast. Sean, du hättest dem Film wahrscheinlich nochmal ein I-Tüpfelchen geben können als Vukanier, zu schade. Es bleibt bei der Vorstellung, dass du der Bruder von Spock hättest sein können :(
      Immerhin wurdest du im fertigen Film als "Sha-Ka-Ree" verewigt! :goodwork:

      Trotz allen, du bist nach wie vor der Beste. Über eine Rückkehr brauchen wir nicht reden. Nötig hast du es nicht, aber bei einer Gala oder einem Event darfste dich ruhig noch mal blicken lassen :hammer:

      Oder ein kurzes "Hallo, es geht mir prima!" würde auch in Ordnung gehen :winke:
      #ichbleibezuhause

      "Ich hab Besseres zu tun."



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Evilution“ ()

      Original von Evilution
      Als weiteres dürfte es die Rolle des Sarek in Star Trek IV gewesen sein, die dir angeboten wurde und die du ebenfalls verweigert hast. Sean, du hättest dem Film wahrscheinlich nochmal ein I-Tüpfelchen geben können als Vukanier, zu schade. Es bleibt bei der Vorstellung, dass du der Bruder von Spock hättest sein können :(
      Immerhin wurdest du im fertigen Film als "Sha-Ka-Ree" verewigt! :goodwork:


      Öhm, da stimmt ja wohl so einiges nicht. Du meinst wohl Sybok, Teil 5 und die Vulkanier, nicht wahr?

      Und auch, wenn du einen Smiley hinter den Satz:"Immerhin wurdest du im fertigen Film als "Sha-Ka-Ree" verewigt!" gemacht hast. Sha-Ka-Ree ist ein Ort und keine Person und "Gott" wurde von George Murdock dargestellt...
      "Der Name des Gott-Planeten Sha-Ka-Ree ist ein Wortspiel und soll an Sean Connery erinnern. Dieser war ursprünglich für den Part des Sybok vorgesehen. Als Connery aufgrund gleichzeitiger Dreharbeiten für Indiana Jones und der letzte Kreuzzug nicht zur Verfügung stand, wurde Laurence Luckinbill für die Rolle engagiert und der Planet Sha-Ka-Ree (zur Erinnerung, dass Connery eigentlich mitspielen sollte) getauft. Ebenfalls für die Rolle des Sybok vorgesehen war der schwedische Akteur Max von Sydow."

      Quelle: wikipedia

      Okay, den letzten Kritikpunkt nehme ich zurück. Da habe ich wieder etwas gelernt...