Bundesliga

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 9.836 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Belphegor.

      sich in der CL aufregen weil man vom Schiedsrichter im Spiel gegen Real Madrid benachteiligt wird aber mit Robben und Ribéry zwei Spieler in denen Reihen haben, die kein Stück besser sind als Ramos. Aber das ist die Bauern Art und Weise die Welt zu sehen, inkl des Wurst Uli der sich als Moralapostel sieht obwohl er jahrelang Steuern hinterzogen hat, will mir nicht ausdenken was für eine Kampagne die Wurst gefahren hätte, wenn Watzke oder irgendein ein anderer Funktionär im deutschen Fußball sich sowas geleistet hätte...genau so lächerlich sich über Scheichs aus den Emiraten und das Geld bei Man City oder PSG zu beschweren aber auf den Trikots und im Verein Werbung zu machen...aber ein Heuchler war die Wurst schon immer..
      ANZEIGE
      Die Strafe hat er abgesessen, aber reg dich ruhig weiter auf. Mir ist übrigens bisher nicht aufgefallen, dass Robben und Ribery gegnerische Spieler gezielt foulen, damit die vom Platz müssen, aber cool, wieder was gelernt.

      Ich glaube, ich mache dann auch mal von der Blockierfunktion Gebrauch. Wurst Uli, Bauern - Gott, was ein geistiger Dünnpfiff...

      patri-x schrieb:

      Die Strafe hat er abgesessen, aber reg dich ruhig weiter auf.


      es geht nicht darum, dass er die strafe abgesessen hat, sondern sein heuchlerisches verhalten. er war schon immer jemand, der anderen menschen die fehler aufgezeigt hat. er ist ein heuchler und alles was er tut, hat nur ein ziel, andere vereine klein halten, seinen fcbayern an der deutsche spitze fetssetzen.

      er spricht sich für investoren im deutschen fußball aus, meint, dass nicht der fcbayern gegen dieses vorhaben ist, sondern andere vereine, der fcbayern es begrüßen würde...jetzt stellen wir uns mal vor, ein scheich übernimmt den bvb, und pumpt mal eine halbe milliarde in den verein....ob wurst-uli ruhig bleiben würde ? warte, wir müssen uns das gar nicht vorstellen, denn als hoffenheim und leipzig in die buli kamen, hat er ja monate vorher gejammert, dass es ja unfair ist, wenn ein investor ala abramovich geld reinpumpt, der wettbewerb verzerrt wird und man langfristug nicht mithalten kann....geil aber, dass der fcbayern jährlich von audi, adidas und anderen investoren finanziert wird...auch toll, wie er über man city oder psg und den scheichs jammert, aber der fcbayern schön die kohle aus den emiraten annimmt.

      patri-x schrieb:


      Mir ist übrigens bisher nicht aufgefallen, dass Robben und Ribery gegnerische Spieler gezielt foulen, damit die vom Platz müssen, aber cool, wieder was gelernt.


      seit wann verfolgst du fußball oder den fcbayern, seit letzer woche? robben und ribery sind für ihre schwalben bekannt, die über die letzten jahren der gegnerische mannschaft nicht nur gelbe sondern auch rote karten eingebracht haben, inkl. elfer. ribery ist sogar während seiner laufbahn mehrmals körperlich gegen seinen gegenspieler vorgegangen, handgreiflich, tritte, geschubse, und hat für gelbe und rote karten gesorgt. er nimmt sich zu ramos nichts.
      Hach, ich musste es doch noch lesen. :D Ramos ist einer der schmutzigsten Spieler der Welt. Gut ist er, keine Frage, aber sehr oft eben einfach nur unfair. Dass du Robben und Ribery mit Ramos auf eine Ebene stellst, disqualifiziert dich für diese Diskussion. Hoëcker​​​​​​, Sie sind raus!
      ich wette du bist nicht mal in der lage mir 5 spiele von ramos aufzuzeigen, in denen er gezielt seine gegnerischen spieler angeht, nur weil du das cl finale gegen liverpool mal mit ihm gesehen hast. ribery und ramos, könnten glatt brüder sein, wobei der andere sogar mit einer minderjährigen rumgemacht hat..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Niander_Wallace“ ()

      patri-x schrieb:

      Ich glaube, ich mache dann auch mal von der Blockierfunktion Gebrauch. Wurst Uli, Bauern - Gott, was ein geistiger Dünnpfiff...


      Leider liest du aus dem Kontext noch alles mit....
      Weiß ich aus Erfahrung...
      Und es ist immer der gleiche Müll und die gleiche sprachliche Wurstecke....

      Genießt die Stille.....

      patri-x schrieb:

      Die Strafe hat er abgesessen, aber reg dich ruhig weiter auf.


      Nicht nur das, er hat dazu noch zusätzlich sämtliche Steuern aus den Gewinnen (ohne Abzug der zu gegenrechnenden Verluste) bezahlt. Per Saldo hat er bei diesen Währungswetten (nichts anderes war es) ordentlich draufgezahlt. In meinen Augen absolut rehabilitiert. Wer anderes behauptet ist Bayern und(oder) Hoeneßhasser aus Prinzip.
      Erfahrung ist eine sehr nützliche Sache. Bedauerlicherweise macht man sie immer erst, kurz nachdem man sie gebraucht hätte....
      Naja also Leipzig hat eigentlich so gespielt wie sich sie auch erwartet habe, mit voller Kapelle auf alle Spieler drauf und immer im Pressing Modus trotzdem hatte ich irgendwie nie das Gefühl das Leipzig etwas mit nimmt. Dortmund hat sich dann ins Spiel rein gearbeitet wobei Bürki der Mann des Spiels war da er Dortmund immer im Spiel gehalten hat, hoffe er kann so konstant über die komplette Spielzeit bleiben.

      Es hat sich auch gezeigt das man so langsam an einer Wachablösung auf der Außenbahn arbeiten sollte, Schmelzer hat das noch ganz solide gemacht und wurde auch ziemlich alleine gelassen so das er teilweise mal gegen 3 Mann arbeiten musste. Aber Piszczek wirkte das komplette Spiel über langsam und total überfordert wenn er so weiterspielt wird sich Hakimi früher in die Startelf wiederfinden als man denkt.
      Bin auch auf den BVB diese Saison gespannt. Die Abwehr hat mich gestern nicht so sehr überzeugt, auch wenn sie sich gesteigert hat. Gerade Schmelzer und Piszczek scheinen wirklich langsam über ihren Zenit zu sein. Die Sturmposition scheint auch noch nicht ganz ideal besetzt. Aber das Mittelfeld war gestern schon top mit Witsel, Delaney und Dahoud. Und gerade wenn letzterer irgendwann mal lernt sich schneller vom Ball zu trennen, kann das ein großer werden.

      Bundesliga macht eigentlich da weiter wo sie letzte Saison aufgehört hat. Es ist fast unmöglich Ergebnisse richtig zu tippen. Eine reinste Wundertüte. Bin zwar kein Freund davon schon nach 2 Spieltagen irgendwelche Prognosen zu machen, aber habe die große Befürchtung, dass ganz Oben mit großen Abstand wieder Bayern sein wird und dann haben wir fast 17 Mannschaften, wo irgendwie jeder jeden schlagen kann.
      Naja ich gucke ja eher auf Dortmund, und da merkt man an das man noch mitten im Umbau der Mannschaft ist, bei den Blauen habe ich eigentlich nichts anderes erwartet der Tabellenplatz hat in der letzten Saison eher darüber hinweggetäuscht was man da eigentlich für einen Käse zusammenspielt wenn man mal das Spiel selber machen muss.

      Leipzig vom Kader her auch irgendwie schlechter als letzte Saison, wobei schon lustig ist das man nun schon direkt zwei Winterneuzugänge angekündigt hat, Leverkusen hat zwar ein paar Talente in seinen reihen aber so überzeugt mich der Kader eher weniger. Und bei den Bayern weiß ich noch nicht so recht irgendwie erwarte ich trotzdem noch eine Schwere Saison auch wenn das vielleicht eher zur Rückrunde zum Vorschein kommt.
      Ach ja die schwächste Liga der Welt hat ja wieder begonnen. Guckt das eigentlich noch wer? Hatte zuletzt nur gelesen das Jogi in unserem Land keine guten Spieler mehr findet weswegen ein Neuanfang auch so schwer wird. Ach ja, den Bayern Glückwunsch zu Meisterschaft.
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.796

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome