ANZEIGE

Bundesliga

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 10.555 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Belphegor.

      Scholleck schrieb:

      Ach, über solche Aussagen/Vorurteile von gegnerischen Fans stehe ich schon längst drüber. Bei Bayern wird doch alles schlecht geredet und madig gemacht, egal was sie auch tun. Kauft man im Ausland, hat man nur noch ausländische Spieler und keine Einheimische mehr mit Identität. Kauft man aus der BuLi, dann kauft man diese kaputt. ^^ Usw.

      Musste erst diese Woche wieder lachen. Da wurde doch tatsächlich in einem Sport-Forum kritisiert, dass man Boateng nicht anständig verabschiedet hätte, so wie Robbery und Rafinha. Ich meine, was zum Teufel, der Junge hat noch 2 Jahre Vertrag und sein Abschied ist noch gar nicht offiziell, auch wenn es stark danach aussieht. Jedenfalls habe ich bei noch keinem anderen Verein gesehen, dass man einen Spieler verabschiedet, der noch gar nicht verkauft wurde. :uglylol: Wenn, dann macht man das zu Beginn der neuen Saison, oder wenn es mal anderweitig passt.


      Die Argumentationen über Bayerns Transferpolitik lassen mich auch völlig kalt. Ich muss nur schmunzeln, dass der BVB da auch kein Scheiß besser ist ^^ Wobei ich deren Kaderaufrüstung sogar begrüße. Die sollen ihr Ding machen und sich breit aufstellen. Nächste Saison haben sie wieder 3fach Belastung. Da wird jeder Spieler gebraucht und bis jetzt, haben sie sich mächtig qualitativ verbessert.
      Bin zwar kein Leverkusen-Fan, aber dort hoffe ich auch noch auf ein glückliches Händchen, beim Personalkauf. Mit Bosz kann nächste Saison noch was kommen.

      Zu Boateng: Das hab ich ebenfalls gelesen. Man kann hier viel reininterpretieren. Bei der Meisterfeier auf dem Rasen, war er sehr zurückhaltend. Er ist glasklar unzufrieden mit seiner Situation, aber er ist auch weit weg von seiner Topform. Hummels und Süle waren einfach stärker in dieser Saison. Aber wie du schon sagtest, warum soll man ihn verabschieden mit Blumen, wenn ein Wechsel noch gar nicht vollzogen ist ^^ Alles wieder Schmierblattcharakter.
      ANZEIGE

      DJK schrieb:

      Zumindest scheint euch der Vorwurf des Wegkaufens bzw. Leerkaufens der Bundesliga zu wurmen und zu pieksen :D


      Ehrlich, solche Vorwürfe lassen mich völlig kalt.

      Was für eine Diskussion. Es ist einfach der normalste Vorgang überhaupt. Und das nicht nur im Fussball. Den Märchengedanken kann man schon lange vergessen. So ist nunmal das Geschäft. Entweder akzeptiert man das oder kehrt als Fan Fussball den Rücken zu. Aber ich muss zugeben dass ich immer mehr das Interesse verliere. Es geht nur noch um die Kohle und die Summen werden immer weniger greifbar. Die nächsten WM interessieren mich deswegen schon gar nicht mehr.

      The Fiend schrieb:

      Mensch, Susi & Co kaufen ja schon wieder die halbe Bundesliga auf und schwächen andere Mannschaften


      Scholleck schrieb:

      Ach, über solche Aussagen/Vorurteile von gegnerischen Fans stehe ich schon längst drüber. Bei Bayern wird doch alles schlecht geredet und madig gemacht, egal was sie auch tun. Kauft man im Ausland, hat man nur noch ausländische Spieler und keine Einheimische mehr mit Identität. Kauft man aus der BuLi, dann kauft man diese kaputt. Usw.


      Seit wann ist Susi bei den Bayern :headscratch:

      Auch wenn ich kein Bayernfan bin - Ulis Verein kauft Spieler weil sie was von denen erwarten, nicht damit andere Mannschaften sie nicht mehr haben....
      Stiller Beobachter......
      Ähm nein. Das war noch nie so und wird nie so sein. Frag doch mal die ganzen Bankdrücker an der Säbener Straße. Wie war das denn mit Gomez, Podolski und Co. Frag mal aktuell den Jeromäääh. Der freute sich so sehr das er nicht mal zur Meisterfeier erschien. Seine 7. in Folge übrigens. Da war die Hochzeit eines Freundes wichtiger. Ich glaube im Titelfall hätte Watkes Oma sterben können der würde heute immer noch durchfeiern!
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.899

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      Belphegor schrieb:

      Ähm nein. Das war noch nie so und wird nie so sein. Frag doch mal die ganzen Bankdrücker an der Säbener Straße. Wie war das denn mit Gomez, Podolski und Co. Frag mal aktuell den Jeromäääh. Der freute sich so sehr das er nicht mal zur Meisterfeier erschien. Seine 7. in Folge übrigens. Da war die Hochzeit eines Freundes wichtiger. Ich glaube im Titelfall hätte Watkes Oma sterben können der würde heute immer noch durchfeiern!


      Wer ein bisschen Ahnung von Fußball und Sport hätte, würde hier erkennen, dass das Leistungsprinzip gilt. Keine Leistung, kein Stammplatz. Oder waren Ciro Immobile, Adrian Ramos oder Andre Schürrle leistungsstarke Spieler? Rede mit, wenn du mal paar inhaltsstarke Fakten hast...
      Ich denke nicht das Stuttgart das noch macht! Würde weh tun, aber wäre verdient abzusteigen! Ist einfach nur noch ein grotten Kick! Das Mittelfeld ist zu lahm/alt, kein Tempo, kein Mut einen Pass senkrecht zu spielen! Stehen bei Standards wie Amateure!
      Krass schlecht das ganze..
      zwei Tore durch eine super Einzelaktion durch Donis und einmal Dusel-Gomez, welcher wiedet mal nicht im richtigen Moment abgibt!

      The Fiend schrieb:

      Belphegor schrieb:

      Ähm nein. Das war noch nie so und wird nie so sein. Frag doch mal die ganzen Bankdrücker an der Säbener Straße. Wie war das denn mit Gomez, Podolski und Co. Frag mal aktuell den Jeromäääh. Der freute sich so sehr das er nicht mal zur Meisterfeier erschien. Seine 7. in Folge übrigens. Da war die Hochzeit eines Freundes wichtiger. Ich glaube im Titelfall hätte Watkes Oma sterben können der würde heute immer noch durchfeiern!


      Wer ein bisschen Ahnung von Fußball und Sport hätte, würde hier erkennen, dass das Leistungsprinzip gilt. Keine Leistung, kein Stammplatz. Oder waren Ciro Immobile, Adrian Ramos oder Andre Schürrle leistungsstarke Spieler? Rede mit, wenn du mal paar inhaltsstarke Fakten hast...


      Der Forenpopulist ignoriert gerne die einfache Logik und dreht sich die Dinge wie er sie gerne sehen möchte....
      DIe Bayern sind viel zu sehr "Kaufleute" (Kann man sowohl als positiv, wie negativ gemeint sehen) als das sie einen Spieler nur irgendwo kaufen um den Verein zu schwächen.... Außer Arp, dass machen sie natürlich, weil sie vor einem wiedererstarkenden HSV Angst haben :uglylol: Übrigens DER Transfer von Bayern, bei dem ich mir sicher bin, dass der Spieler unter die Räder kommt...
      Stiller Beobachter......
      Bei Arp bin ich mir auch ziemlich sicher, dass dieser völlig untergeht. Damit tut er sich keinen Gefallen. Er hätte noch 1 Jahr in Hamburg bleiben sollen und dann die Lage einschätzen können, wo die Reise hingeht
      ANZEIGE
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.899

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome