ANZEIGE

Bundesliga

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 10.913 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Belphegor.

      smoochy schrieb:

      Ich frage mich ja bei der ganzen Diskussion wen soll Dortmund holen? Bzw wen wünschen sich die Dortmund Fans? Einen zweiten Jürgen Klopp gibt es nicht. Dortmund hat in der Hinsicht ja die selben Probleme wie Bayern. Es gibt nämlich auch keinen zweiten Pep. Die Zeiten wo Bayern und Dortmund die Liga total dominiert haben sind erstmal vorbei und werden auch nicht so schnell wiederkommen.


      Dann eben Pep. ;)
      Ich geh jetzt Enten füttern denn da wird noch um die Stulle gekämpft :rofl:

      UHD/BD/DVD-Counter: 1.899

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      Erschreckend ist das was du teilweise von Dortmund siehst. Nimm dir mal die 1. HZ gegen Paderborn her, das war ja gar nix. Und jetzt schaue dir mal diesen Kader an, auch wie er vereinzelt verstärkt wurde. Und in der Liga steht eine Mannschaft auf Platz 1, welche u.a. in den beiden Derbys gegen Köln und Düsseldorf so gut wie nichts gezeigt hat, diese aber gewonnen hat. Ja, irgendwie eine verrückte Situation. Ich würde momentan auch nichts mehr ausschließen. Ich tippe zwar nach wie vor auf die Bayern als Meister, aber eine dicke Überraschung halte ich nicht mehr für ausgeschlossen.
      Pure Cagesploitation.


      Dortmund hat eigentlich sehr gut gespielt, die hatten Chancen für 5-6 Tore, der Haputgrund für dieses Desaster war Weigl, der einfach nicht rafft, dass er da einen Meter hinter dem Stürmer stehen muss um den Geschwindigkeitsnachteil auszugleichen. Wenn der Gegner so schnelle Flügelstürmer hat kannst du nicht auf Abseits spielen, muss man auch Favre ankreiden. Warum spielen Zagadou und Ballerdi nicht, sind die verletzt? Schlechter als Weigl machen die es auch nicht.

      Bei Bayern muss man mal abwarten, die sind gerade auf der Euphoriewelle nach der Befreiung von Kovac, so wie Man Utd nach dem Mou-Aus, das hielt aber nur ein paar Wochen. Bis zur Winterpause werden die wieder alles kaputtschießen, nächstes Jahr sehen wir dann weiter.
      Weigl habe ich ja in der Abwehr noch akzeptiert als as wirklich keine anderen alternaiven gab, aber inzwischen ist das nur noch ein schlechter scherz auch weil sich alle anderen Verarscht vorkommen müssen. Aktuell würde ich gerne Zagadou und Hummels mal gerne länger zusammen sehen auch weil gerade Zagadou recht schnell für seine größe ist. Ich war damals erstaunt wie schnell er seine Gegenspieler damals eingeholt hat obwohl sie scheinbar schon weg waren.

      Auf der 6er Position fehlt mir weiterhin ein Typ vom Kalieber eines Gündogans, und wenn man in der Stürmerfrage in der Winterpause nicht handelt kann man vieles auch der Führungsetage anlasten.

      Bei Weigl ist es zumindest auch ein wenig so wie bei Götze er lebt immernoch von seinen Leistungen die er in der Vergangenheit gezeigt hat, wobei gerade seine Spielweise dem Club leider auch nicht weiter bringt.

      thegigaboss schrieb:

      Wie kann das bei so einer eindeutig Fehlentscheidung sein, dass der geschmierte Schiri es sich nicht mal angucken musste.


      Verstehe ich auch nicht. Sonst wird das Millimeterpapier rausgeholt, ob der Zehennagel im Abseits war und hier sieht man eine klare Schwalbe in der Wiederholung und nichts wird überprüft. Fußballmafia DFB
      Der Video-Keller macht mich fertig. Der gehört mit einem Vorschlaghammer zertrümmert und ich gehe davon aus, dass ein "fertiger" Fan das irgendwann umsetzen wird. Hat einer den Ausgleich, den Hannover letzte Woche bekommen hat, gesehen? Da bekommst sogar noch Mitleid vom Gegner. In der 2. Hälfte heute hätte es durchaus einen Elfer für die Eisernen geben können, den geben sie aber nicht. :uglylol: Eine Konzessionsentscheidung für uns also? So geht das nicht. Und dann steht auch noch Aytekin auf dem Platz, der gehört da schon lange nicht mehr hin.

      Aber ich will mich nicht ärgern. Dass wir so einen kämpferischen Gegner schlagen können hätte ich mir nicht gedacht. Aber solche Arbeitssiege braucht man, wobei man mit der 2. HZ schon zufrieden sein kann. Ich freue mich auf Leverkusen und Frankfurt. Solche Gegner liegen uns eher (siehe der Sieg in Leipzig). Da können wir jetzt auch noch befreiter aufspielen.

      Nübel, seine Strafraumbeherrschung und sein vehementer Wunsch auch Fußballspieler zu sein gehen mir aber langsam auf die Nerven. So grandios seine Paraden auch sind, aber der Junge hat noch eine Menge zu lernen. Diese Böcke wie bei uns, teilweise in jedem Spiel, wird er sich im Süden nicht erlauben dürfen.

      Wagner und seine Wechsel. Durch und durch die Huub Stevens-Schule. Bloß nicht zu früh wechseln. Irgendeiner wird schon noch treffen. :troll:
      Pure Cagesploitation.


      David Wagner, Marco Rose und Friedhelm Funkel. Das sind glaube ich die einzigen 3 Trainer der Bundesliga, welche gegen den VAR sind. Alle anderen sind grundsätzlich dafür, welche aber wohl auch auf Änderungen aus sind. Ich glaube jedoch nicht, dass sich da bald was tun wird. Zumindest kann ich es mir nicht vorstellen.
      Pure Cagesploitation.