ANZEIGE

Linda Hamilton

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 4 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von joerch.

      Linda Hamilton

      Linda Carroll Hamilton




      geboren am: 26.9.1956
      geboren in: Salisbury, Maryland, USA

      Eine echt starke Frau – Linda Hamilton.
      Während sie das Washington College durchlief, gab ihr ihr Schauspiel-Professor mit auf den Weg, das sie nie von der Schauspielerei würde leben können. Wie man sich doch irren kann.
      Mit „Blumen der Nacht“ gab Linda ihr Leinwanddebüt. Nach dem Horror Streifen „Kinder des Zorns“ war sie im ersten Teil der Science Fiction Klassiker Reihe „The Terminator“ als Sarah Connor zu sehen, welchen ihren Durchbruch bedeutete. Mit dem 2. Teil „Terminator 2 – Tag der Abrechnung“ jedoch wurde sie ein internationaler Star. Die Rolle der toughen Heldin Sarah Connor war ihr wie auf ihren schönen Leib geschneidert. Doch Linda hatte bald genug davon, auf diese Art von Rolle abboniert zu werden. Nach „T2“ bekam sie nämlich nur noch solche Angebote.
      Zu dieser Zeit war Linda auch im Fernsehen sehr präsent: mit der TV Serie „Die Schöne und das Biest“ neben Ron Perlman konnte sie ebenfalls sensationelle Erfolge feiern (und das ganz ohne schwarze Sonnenbrille und Muskelshirt.)
      Anschliessend wurde es jedoch ruhig um Linda Hamilton. Nach 2 geschiedenen Ehen heiratete sie 1997 den Regisseur James Cameron („Titanic“), mit dem sie bereits 1993 eine Tochter bekam, Josephine Archer Cameron. Als der Star-Regisseur sie jedoch betrog, trennte sich Linda von ihm. Die Scheidung hat sich gelohnt – Sie erhielt schlappe $50 Millionen Dollar.
      Linda hat eine eineiige Zwillingsschwester, Leslie Hamilton Gearren, ausserdem eine weitere Schwester, Laura und einen Bruder, John. Linda leidet seit ihrer Jugend an einer Manisch-Depressiven Erkrankung, die sie aber erst seit 1996 mit Antidepressiva behandeln lässt.



      1979: Blumen der Nacht
      1980: Reunion (TV)
      1980: Verhängnisvolle Leidenschaft (TV)
      1980: Secrets of Midland Heights (TV Serie)
      1982: T.A.G. - Das Killerspiel
      1982: Country Gold (TV)
      1982: King’s Crossing (TV Serie)
      1983: Wishman (TV)
      1983: Secrets of a Mother and Daughter (TV)
      1984: The Stone Boy
      1984: Kinder des Zorns
      1984: The Terminator
      1985: Spionage im Bett (TV)
      1986: Black Moon
      1986: Crazy Weekend
      1986: King Kong lebt
      1987: Die Schöne und das Biest (TV Serie)
      1988: Go to the Light (TV)
      1990: Mr. Destiny – Voll Danaben
      1991: Terminator 2 - Tag der Abrechnung
      1994: Stummer Schrei
      1995: The Way to Dusty Death (TV)
      1995: Die Bitte einer Mutter (TV)
      1995: Separate Lives - Tödliches Doppelleben
      1997: Verschwörung im Schatten
      1997: Dantes Peak
      1998: Mit vollem Einsatz (TV)
      1998: Robots Line (TV)
      1998: Robots Rising (TV)
      1998: Rescuers: Stories of Courage: Two Couples (TV)
      1998: Hercules
      (nur Stimme)
      1998: Spuren im Sand (TV)
      1999: Courage - Der Mut einer Frau
      1999: The Secret Life of Girls
      1999: Batman Beyond: The Movie (TV) (nur Stimme)
      2000: Skeletons in the Closet
      2000: Die Liebesschule der Mrs. X
      2000: Die Prophezeiung
      2001: A Girl Thing (TV Serie)
      2001: Bailey's Mistake (TV)
      2001: Silent Night (TV)
      2003: Wholey Moses
      2004: Jonah
      2005: Missing in America
      2005: Smile
      2005: The Kid & I
      ANZEIGE
      Hm...wunder mich das sich hier noch keiner zu Wort gemeldet hat. Wie dem auch sei dann bin ich wohl der erste. Aber auch nur weil sie gerade in einer neuen Folge von
      Spoiler anzeigen
      Immer wieder Jim
      zu sehen ist. Man, für ihr alter sieht sie noch ziemlich gut aus, kann man echt nicht meckern. :) Aber das nur am Rande. Was ihr schauspielerisches Talent angeht kann ich leider nicht viel sagen, da ich leider nicht sehr viel Filme mit ihr gesehen habe. Ausgenommen von Terminator 1+2 sowie Dante's Peak, in dennen sie sehr gut zu überzeugen wußte. Bei Gelegenheit werde ich mir wohl ein paar Streifen mit ihr ausleihen müssen, um mir ein besseres Bild machen zu können.

      Olly schrieb:

      Tarantino trifft auf Rodriguez trifft auf "No Country for Old Men" oder was soll das werden? Es sieht jedenfalls nach einem anstrengenden Film aus.


      Sieht aus wie die Art Film, die entweder voll nach hinten oder nach vorne losgeht....
      Aber solche Filme fallen im Kino ja inzwischen eh meist durch...
      Ich darf leider nicht zu sehr ins Detail gehen....

      Aber das ist meine Signatur....
    • Teilen