Zuletzt gesehener Asia-Film

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 2.749 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von ElMariachi90.

      Original von Linx
      Original von Soljah
      Uzumaki

      10/10



      Wie kannst Du diesem Film nur volle Punktzahl geben? Ich meine klar, coole Story, nette Effekte...etc.pp. Aber da sind doch ne Menge Längen drin! Würde da mindestens 2 Punkte von der Wertung abziehen.


      Das ist halt seine presönliche Wertung für den Film ;)

      Ich hab als letztes Tiger on the Beat gesehen.
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „O-Lee“ ()

      @O-Lee:
      Ach was? Das war mir auch klar aber ich wollte eine Diskussion anzetteln ;)

      @Soljah:
      Fand schon dass da an einigen Stellen einfach zuwenig passiert fürs Geld. Zuviel Gerede, liegt aber auch daran dass ich mir sehr viel mehr erhofft hatte. Mehr verquere Szenen (quasi zusätzlich noch die Bilder aus Long Dream).
      Shaolin Soccer
      (Ungekürzte Version)
      8/10 Fußbälle
      Ein super Film! Machte richtig Spaß zu gucken, leichte Unterhaltung mit tollen Effekten. Die Fußballszenen waren wirklich geil gemacht, erinnerte an Tsubasa und seiner Jungs aus der AnimeSerie "Kickers". Die Gags sitzen auch und die Story...naja, gut Manko ist die Story. Abgehalfterter Sportheld aus alten Tagen hat Erzrivalen der dick im Geschäft ist und will ihn und sein Fußballteam nun in einem Turnier schlagen. Aber als wirkliches Manko kann man die Story auch nicht bezeichnen da es darauf nun wirklich nicht ankommt. 2 Punkte zur Bestwertung fehlen da die übertriebene Fußballaction irgendwann doch zu viel wird und es durchaus ein paar Gags mehr hätten sein dürfen.
      "The Myth"
      Jackie Chan mixt Altertum-Film mit altbekanntem. Der Showdown erinnerte mich stark an "The Madaillon". Die altbewährten Gags nerven aber auch ein bißchen z.B:
      Spoiler anzeigen
      Im Kampf muss sich Jackie bis zur Unterhose ausziehen. Auf der Vorderseite der Unterhose ist natürlich ein riesiger gelber Smiley! zu sehen. Albern!


      Trotzdem ein guter Jackie Film. Es spritz sogar etwas (digitales) Blut!
      Fudoh
      Ein waaaahnsinns Film! Bin begeistert! Die Charaktere, die Gewalt, die abgedrehten Szenen...ein typischer Miike. Von den Filmen die ich kenne von ihm gefällt der mir bisher am besten (naja vlt. teilt er sich den Titel mit Ichi the Killer)
      9/10

      Three...extremes
      Drei Filme von denen ich dachte es wäre Horror. Tja, so kann man sich täuschen.
      Box Ein eher ruhiger Film den ich in die Schublade Drama stecken wollen würde. Komischerweise ist dieser Film von Miike, wobei die anderen 2 Filme auf dieser DVD sehr viel abgedrehter sind. "Box" ist eher normal. Gefiel mir auch am wenigsten.
      5/10

      Dumplings Witzige Geschichte wobei man aber das Geheimnis der Dumplings besser nicht direkt am Anfang verraten hätte meiner Meinung nach. Außerdem hätte man vlt etwas mehr inhaltlich rausholen können, für einen Kurzfilm aber ists wohl okay. Kenne die Kinoversion nicht, evntl ist da ja etwas mehr drin.
      7/10

      Cut Gefiel mir am besten von den drei Filmen. Cooles Set! Mehr fällt mir jetzt auch nicht dazu ein :D
      8/10
      Über Fudoh brauchen wir ja nicht weiter reden. Er ist einfach Miike :goodwork:
      Absolut genial! :D
      Allein schon, wie man auf die Idee kommen kann, einen Schüler in eine Yakuza-Geschichte einzubauen, dessen Gang aus Kinder und Prostituierten besteht. :goodwork:

      Über Three...Extremes haben wir ja schon geredet :]
      Wenn dir Dumplings gefallen hat, solltest du dir vielleicht mal die Langfassung anschauen, die ist auch sehr interessant.
      und die Sexszene bei Fudoh :goodwork:
      Die Dumplingskurzfassung langt mir vollkommen :)
      Deniz, mach mal dein ICQ an wenn du hier im Forum aktiv bist! Man man man!

      Gamera - Guardian of the Universe
      Rein von der Machart (Gummimonster, Häusermodelle, Bluescreen-Effekte etc.) hätte der Film auch aus den 70ern sein können. Aber ein grundsolider Monsterfilm! Bin auf die beiden Nachfolger gespannt.
      7/10
      Ju-On: The Grudge

      Nachdem ich das Remake schon ganz nett fand, hab ich mir mal das Original ausgeliehen und ich muss sagen, wirklich große Klasse. Sehr bedrückende Stimmung, viele Schockeffekte. So muss ein Horrorfilm sein! Aber an einigen Stellen fand ich die Story sehr verwirrend und das Make-Up fand ich auch nicht überwältigent. Trotzdem ein sehr schöner Film, werde mir wohl in nächster Zeit mal die Ring-Reihe und Dark Water angucken.

      8 von 10 (verfluchte) Punkte
      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern2: :stern2:


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „buscemi“ ()

      Casshern

      Ich weiß noch nicht so Recht was ich über diesen Film denken soll 8o
      Der Hintergrund und die Moral des Filmes ist absolut genial! Ein so altes "Problem" der Menschheit in einen Sci-Fi-Film zu stecken muss echt nicht einfach gewsen sein, jedoch super umgesetzt!
      Jedoch andererseits wirkt der Film an ein paar Stellen etwas lahm, doch dafür mit der nächsten Szene umso spekatkulärer und actionreicher :D
      Die Action und Kampfszenen sind 1A. Man kommt sich so vor, als wäre man mitten in einem Manga-Szenario, so kam es mir zumindest vor.
      Jedoch ist da schon der größte Kritikpunkt von mir. Wie schon bei Star Wars, finde ich, dass auch hier zu viel am Computer gemacht wurde. Klar spielt die Geschichte in der Zukunft, und sowas ist nicht umgänglich, doch man sollte nie zu dick aufstreichen, und das tut Casshern leider ein wenig.
      Da ich mir nocht nicht ganz bewusst bin, wie ich Casshern beurteilen könnte, möchte ich einer Bewertung erstmal aus dem Weg gehen :)
      Casshern fand ich gerade wegen seiner Computersets super. Es wirkt halt alles wie in einem Musikvideo. Wobei man natürlich auchn bissel mehr auf die realen Hintergründe hätte zurückgreifen können.

      One missed call
      Endlich mal wieder ein Horrorfilm der den Genrenamen auch verdient. Vor allem das Ende geht in die Vollen! Und auch wenn es ein recht konventioneller Film war, so konnte man die Handschrift des Regisseurs (T. Miike) doch an manchen Szenen herauslesen, z.B.
      Spoiler anzeigen
      die Idee mit der Fernsehshow oder der abgetrennte Arm der das Handy bedient.

      8/10

      Gamera 2 - Attack of the Legion
      Hmm...ganz nett aber traf meinen Geschmack nicht so wie der Vorgänger. War ein bißchen enttäuscht, nachdem Morty meinte die Filme würden besser von Film zu Film. Bin mal auf Teil 3 gespannt, der Trailer sah sehr vielversprechend aus. Teil 2 jedoch bekommt von mir
      6,5/10
      Weiß garnicht was es da zu meckern gäbe. Der Film lässt immerhin Grusel aufkommen, nicht wie soviele seiner Genrekollegen die dick auftragen in Sachen Werbung (bestes Beispiel "Marebito": Wirbt mit Ju-On Vergleich aber ist am Ende absolut kein Horrorfilm, eher ein bizarres Drama/Thriller).

      Btw: Soljah schmeiß dein ICQ an und check deine emails.