ANZEIGE

John Candy

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 10 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von King Cobra.

      Heute kam ja "Wer ist Harry Crumb?", ein klasse Film, mit dem genialen, aber leider viel zu früh verstorbenen, *John Candy*.

      "Allein mit Onkel Buck" und sein Auftritt bei "Kevin-Allein zu Haus" gehören zu den Highlights meiner frühen Kindheit.
      Und auch als Möter "Waldi" hat er in Spaceballs eine gute Figur gemacht.

      Und dann war da noch die lustige Zeichentrickserie "Camp Candy", die mir auch immer sehr gefallen hat!

      Also, was haltet ihr von John Candy?
      "Man kann doch ein Katzenvideo niemandem vorenthalten!"

      Whatever... Keep talking...not done yet? Well then, I'll just be over there not giving a shit...
      ANZEIGE
      Also von John Candy fand ich "Ein Ticket für 2" immer am besten!! :goodwork:

      Aber auch Cool runnings ist ähhh... .cool!!! :megacool: :P
      John Candy

      [/URL][/IMG]

      John Candy wurde am 31. Oktober 1950 in Toronto, Kanada als John Franklin Candy geboren. Er verstarb am 4. März 1994 in Durango, Mexiko.
      Nach seinem Schulabschluss war Candy Mitglied der Comedy-Truppe Toronto's Second City Troup. 1976 wurde er durch die Fernsehsendung Second City Television auch in den USA bekannt. Ein Angebot der legendären TV-Show Saturday Night Live lehnte er aus Rücksicht auf seine Kollegen ab.
      Ab den späten 1970er Jahren wirkte er in zahlreichen Hollywood-Komödien mit und wurde zu einem der beliebtesten Komiker der Vereinigten Staaten. Daneben versuchte er sich hin und wieder auch in ernsthaften Rollen.
      John Candy starb bei Dreharbeiten in Mexiko an einem Herzinfarkt. Seine Beerdigung wurde live im kanadischen Fernsehen übertragen.

      Filme

      1970 – Hercules in New York
      1976 – Second City Television
      1978 – The Silent Partner
      1979 – 1941 – Wo bitte geht's nach Hollywood
      1980 – Blues Brothers
      1981 – Stripes
      1981 – Heavy Metal (Stimme)
      1983 – Die schrillen Vier auf Achse
      1983 – Auf die Bäume, ihr Affen
      1984 – Splash – Die Jungfrau am Haken
      1985 – Alles hört auf mein Kommando (Volunteers)
      1985 – Zum Teufel mit den Kohlen (Brewster's Millions)
      1986 – Der kleine Horrorladen
      1986 – Zwei unter Volldampf
      1987 – Ein Ticket für Zwei
      1987 – Spaceballs
      1988 – Great Outdoors – Ferien zu dritt (The Great Outdoors)
      1989 – Wer ist Harry Crumb?
      1989 - Cannonballfieber - Auf dem Highway gehts erst richtig los
      1989 – Allein mit Onkel Buck
      1990 – Kevin – Allein zu Haus
      1991 – Valkenvenia – Die wunderbare Welt des Wahnsinns (Nothing But Trouble)
      1991 – JFK – Tatort Dallas
      1991 – Mama, ich und wir zwei
      1992 – Es war einmal ein Mord
      1993 – Cool Runnings
      1993 – Rookie of the year
      1994 – Unsere feindlichen Nachbarn
      1994 – Wagons East!
      2004 – The Magic 7 (postum)

      -----------------------------------------------------------------------

      Toller Comedian, er hatte einen etwas derben Humor drauf, doch ich hab ihn immer wieder gern gesehen. Meine Lieblingsfilme von ihm sind "Alles hört auf mein Kommando" mit Tom Hanks, "Zum Teufel mit den Kohlen", "Wer ist Harry Crumb", "Allein mit Onkel Buck" und "Cool Runnings"
      Manchmal verliert man, manchmal gewinnen die anderen!






      Helft mir bitte und klickt hier:

      Meine kleine Stadt




      Update 07.01.09

      765 Filme und 64 Staffeln



      1. Reschtschreibfähler sind beabsichtikt
      2. Wär sie findät kann sie behaltn
      Original von Latigo
      2004 – The Magic 7 (postum)


      Was ist das für ein Film? Ist er da wirklich zu sehen oder erscheint er da nur auf Archivmaterial?

      Zu John Candy selber: ich fand ihn als Kind klasse, auch heute guck ich ihn gerne, sein bester Film ist meiner Meinung nach der Film wo er zusammen mit Steve Martin zu sehen ist (weiss den Namen jetzt nicht). Ähnlich wie schon Chris Farley leider viel zu früh von uns gegangen. RIP

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „burtons“ ()

      John Candy war ein richtig sympathischer Schauspieler gewesen, leider ist er zu früh von uns gegangen. Ein Ticket für Zwei oder Harry Crumb sind immer wieder lustig, auch Cool Runnings war klasse. Valkenvania war auch genial und seine Waldi Rolle in Spaceballs ist legendär.
      Wird auch mal Zeit ein paar Filme mit ihm zu kaufen.

      Ryan Reynolds feiert John Candy am 25. Jahrestag seines Todes.



      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020